Blues mit Georg Schroeter und Marc Breitfelder

Blues mit Schroeter und Breitfelder Foto: M. PantelmanBlues mit Schroeter und Breitfelder Foto: M. Pantelman
Live und in Concert in der Trittauer Wassermühle: Das Blues Duo Georg Schroeter & Marc Breitfelder mit „Maya Mo und Miguel “ als Special Guest am 14. 02.2014

Zu Gast in Trittau bei Hamburg, das weltweit gefragte Blues Duo „Georg Schroeter (Klavier/Voc.) und Marc Breitfelder (Mundharmonika)“ gastiert  zusammen mit Sängerin Maya Mo und Miguel “ als Special Guest am 14. Februar um 20.00 Uhr in der Trittauer Wassermühle! Die Gäste erwartet Blues; ergänzt um viele artverwandte Stile wie Boogie Woogie, Rock’n‘ Roll und Rhythm’n‘ Blues. Sängerin Maja Mo, die seit vielen Jahren in der Musikszene zu Hause istist bekannt aus der letztjährigen Staffel der TV-Show „The Voice of Germany“ . Mit vielen Projekten und Platten hat sich mehrsprachige Sängerin und Komponistin einen Namen gemacht.

Georg Schroeter& Marc Breitfelder schreiben Musikgeschichte!

Neben ihren Konzerten in Europa tourten die beiden aus Kiel stammenden Musiker auch quer durch die USA, spielten in den angesagtesten Blues-Clubs und auf großen Festivals in Alabama, Arizona, California, Florida, Kansas, New Jersey, Ohio,  und Washington State. Im Dezember 2011 wurde ihnen in gleich 7 Kategorien der „Deutsche Rock & Pop Preis“ überreicht.  Als erste europäische Musiker in der 27-jährigen Geschichte des Wettbewerbs haben die Kieler “Georg Schroeter und Marc Breitfelder”  2011 die International Blues Challenge (IBC) in Memphis (USA) gewonnen und damit Musikgeschichte geschrieben!  Die IBC ist der weltweit größte Bluesmusiker- Wettbewerb und wird in den Kategorien „Bands“ und „Solo/Duo“ durchgeführt, wobei 79 weitere Solo/ Duo-Acts teilnahmen.

Marc Breitfelder beherrscht das „Mississippi Saxophone“ in Perfektion. Durch eine selbst entwickelte neue Überblastechnik erreicht er Dimensionen auf der Mundharmonika, die Zuhörer und Kollegen aus aller Welt fasziniert. Kongenial mit Georg abgestimmt spielt Marc Töne, Klänge und Harmonien wie man sie nirgendwo sonst auf dieser Welt hören kann – aber immer tief verwurzelt in der Tradition des „klassischen“ Harpspiels!

Wenn Marc Breitfelder zur Mundharmonika greift, dann ist der höchste Ton physisch spürbar. Tatsächlich holt er aus diesen kleinen Instrumenten mehr heraus, als man von diesen erwarten würde: Röhrende, klagende oder nasale Töne – sogar mehrstimmig zu spielen ist für ihn nicht unmöglich. Die farbigen Harmonien, neuartigen Klänge und Ausdrucksformen demonstriert er eindrucksvoll und völlig losgelöst vom Publikum. Mit sphärischem Klangteppich läßt er unzählige Bilder entstehen. Einen Koffer mit 50 unterschiedlichen Instrumenten hat er immer dabei. Seine Sammlung umfasst mehr als tausend.

Georg Schroeters Finger gleiten scheinbar wie von allein über die Tasten des Pianos, während er gleichzeitig mit einer einzigartigen Blues-Stimme zu faszinieren versteht. Kraftvoll, sanft, ekstatisch oder einfach nur Schönstimme und Piano bildet eine perfekte Einheit die das Publikum in seinen Bann zieht.

Wenn Georg Schroeter sich in die Tasten schmeißt, dann bebt der Saal tatsächlich. Er bringt so viel Spannung ins Spiel, dass gelegentlich durch die rasenden Tempi sein Klavierhocker wegrutscht und er im Stehen weiter über die Tasten huscht. Im Übrigen ist der Pianist auch ein toller Jazzsänger, der es außerdem versteht, das Publikum mit einzubeziehen und es bis zum Schluss in Spannung zu halten. Mit seinen Boogie-Einlagen sorgt er für den fetzigen Teil des Konzerts. Im September 2013 wurde Georg Schroeter mit dem „German Blues Award“ als bester Blues-Pianist Deutschlands ausgezeichnet.

Einlass 19.00 Uhr

Beginn 20.00 Uhr
Eintritt € 18,00 Euro
Veranstalter: Gemeinde Trittau

Kartenvorverkauf:
Bücherecke Hagedorn, Bahnhofstr. 7, Tabak & Whisky House Eichhorn, Poststr. 27, Tel. 04154 – 85401 oder an der Abendkasse.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial