CeU verleiht erstmals Unternehmerinnenpreis „DIE EUROPA“

Dagmar Wöhrl, Sigmar Gabriel, Viola Fuchs, Kristina TrögerDagmar Wöhrl, Sigmar Gabriel, Viola Fuchs, Kristina Tröger (vl) (c) CEU Franziska Krug

Der Club europäischer Unternehmerinnen zeichnet die Gewürzketten-Gründerin Viola Fuchs aus

250 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft strömten am Montag ins Hotel Vier Jahreszeiten, um an einer festlichen Preisverleihung teilzunehmen. Erstmals wurde der CeU-Unternehmerinnenpreis „DIE EUROPA“ verliehen.  Die Auszeichnung wurde von Kristina Tröger, Präsidentin des Clubs europäischer Unternehmerinnen, an Viola Fuchs für ihre „Besondere Geschäftsidee und erfolgreiche Umsetzung“ überreicht. Mit einem zusätzlichen Sonderpreis zeichnete der Club Cornelia Poletto für „Besondere Erfolge in einer Männerdomäne“ aus.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen einer festlichen Galaveranstaltung im Hamburger Hotel Vier Jahreszeiten mit hochkarätigen Akteuren. Der obligatorische „rote Teppich“ war diesmal orange. Die Farbe des Frauennetzwerkes CeU, das 2015 mit 40 Unternehmerinnen von Kristina Tröger gergündet und mittlerweile über 700 Unternehmerinnen im internationalen Netzwerk vereint.  Zum musikalischen Auftakt brillierte Starpianist Joja Wendt. Festredner war Vizekanzler und Außenminister a. D. Sigmar Gabriel, der gemäß der europäischen Ausrichtung des Clubs und der Preisbenennung über die „Herausforderungen für Europa“ sprach. Laudatorin für die Preisträgerin war die Unternehmerin und Politikerin Dagmar Wöhrl, die einer breiten Öffentlichkeit aufgrund ihrer Rolle als Investorin in der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ bekannt ist.

Gewinnerin „Die Europa“

Die Gewinnerin in der Kategorie „Besondere Geschäftsidee und erfolgreiche Umsetzung“ war Viola Fuchs von der Gewürz- und Delikatessenkette VIOLAS‘. VIOLAS‘ revolutionierte den deutschen Feinkost-Markt mit ihren außergewöhnlichen, in einer hauseigenen Manufaktur selbstkreierten Gewürzmischungen und etablierte sich an der Spitze des deutschen Gewürz- und Delikatessenmarktes. Viola Fuchs gründete von Hamburg aus ab 2013 ihr erfolgreiches Franchise-Unternehmen mit mittlerweile 24 Standorten in Deutschland. Eine internationale Expansion ist in Vorbereitung.

„Wir brauchen Vorbilder. Eine davon sind Sie“, sagte die Unternehmerin und Politikerin Dagmar Wörl in ihrer Laudatio. Es habe die gesamte Jury beeindruckt, mit wie viel Hartnäckigkeit, Intuition und Visionen Fuchs an ihre Unternehmung herangegangen sei.

Sonderpreis für Cornelia Poletto

Mit einem zusätzlichen Sonderpreis zeichnete der Club Cornelia Poletto für „Besondere Erfolge in einer Männerdomäne“ aus. Cornelia Poletto entwickelt immer wieder neue Geschäftskonzepte und Unternehmungen um kulinarische Genüsse herum. Die Spitzenköchin befindet sich damit seit Jahren auf dem Wachstumspfad und beschreitet laufend neue Wege.

Für Gründerinnen und Unternehmerinnen dient sie als Inspiration und Vorbild: Sie hat es geschafft, sich mit „Fleiß und Humor“ in einer absoluten Männerdomäne durchzusetzen und an der Spitze ihres Marktes zu etablieren. Die humorvolle Laudatio für die vom CeU-Präsidium ausgewählte Preisträgerin des Sonderpreises, Cornelia Poletto, hielt Anita Freitag-Meyer, geschäftsführende Gesellschafterin der Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag GmbH & Co. KG.

Cornelia Poletto zeigte sich von ihrer Ehrung gerührt und meinte: „Ich freue mich sehr über diesen Preis und fände es großartig, wenn diese Auszeichnung andere Unternehmerinnen auf ihrem Weg bestärken würde!“

Nach der Verleihung ging es für die geladenen und zu 90 Prozent weiblichen Gäste mit musikalischer Untermalung und mit köstlichen Speisen und Champagner auf eine kulinarische Reise durch die Küchen des Hotel Vier Jahreszeiten. Anregende Gespräche, Networking, Musik, Tanz und die erfolgreiche Preisverleihung der „Europa“ sorgten für ein rauschendes Fest. Der CeU feierte auch und gerade das weibliche Unternehmertum an sich.

Zur Intention sagt Kristina Tröger: „Zielsetzung des Preises ist es, erfolgreiche Unternehmerinnen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sichtbarer zu machen und sie für ihren Erfolg zu ehren.“

Gäste der Veranstaltung

Von ganz-hamburg u.a. auch gesehen: Alexandra von Rehlingen (Schoeller & von Rehlingen PR), Robin Eric Haak (VP Global Operations – Smartrecruiters), Petra Winter (Chefredakteurin „Madame“), Christiane Goetz-Weimer (Weimer Media Group GmbH), Stephan Isenberg (Bethmann Bank), und Niddal Salah-Eldin (Director Digital Innovation, Welt Chefredaktion), Regine Sixt, Annette von Rantzau, Christian und Ina Krug, Sandra Quadflieg, Ian Karan, Marion Hollmann, Susanne Korden, Anna Leusch, Julia Steinbach und Daniela Westberg-Heuer (Kaiserschlüpfer), Birte Ballauf, Jacqueline Pojer, Albert Darboven uvm.

Die CeU Jury und Preisträgerinnen

Viele weitere Informationen wie Mitglieder, Veranstaltungen, Fotos und Stimmen zum Club finden Sie unter www.ceu-hamburg.eu

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial