Channel Aid live in Concert präsentiert Top-Star Rita Ora in der Elbphilharmonie Hamburg

Costantino Carrara, Fabian Narkus, Nicole Cross (c) Channel Aid

Charity-Konzert mit YouTubern Nicole Cross, Costantino Carrara und MAX – Ticketvorverkauf startet am 9. November bei Eventim – live am 5.1. auch auf Channel Aid

Die Hamburger FABS Foundation setzt ihre Aktion, bei der mit Hilfe von bekannten Internet-Influencern Spenden für soziale Projekte gesammelt werden, spektakulär fort. Am 5. Januar 2018 wird die britische und international erfolgreiche Sängerin RITA ORA in der Elbphilharmonie Hamburg ein Konzert geben, das nicht nur von den Besuchern vor Ort, sondern auch live auf dem Channel Aid, dem ersten YouTube Charity-Kanal weltweit, zu hören und zu sehen sein wird. Der Erlös sämtlicher Werbeeinnahmen auf dem ersten YouTube Charity-Kanal sowie alle Einnahmen aus dem Channel Aid live Konzert und der Aftershow-Party mit bekannten DJs kommen einem guten Zweck zugute.

Rita Ora Ankündigung Konzert Video

„Wir werden zum Start ins neue Jahr in der Elbphilharmonie Hamburg ein Konzert mit YouTubern und dem Top-Star Rita Ora veranstalten und das dann live auf Channel Aid streamen. Das wird uns sehr helfen, den ersten Charity-Kanal auf YouTube noch bekannter zu machen und über Klicks noch mehr Hilfsgelder zu generieren“, sagt Ideengeber Fabian Narkus, Managing Director der FABS Foundation. Supporter im ersten Teil des Konzertabends sind die musikalischen YouTube-Creator Costantino Carrara aus Italien und Nicole Cross aus Deutschland, die beide eine musikalische Kostprobe bei der Pressekonferenz heute im Hotel Atlantic Kempinski präsentierten. Auch der bekannte YouTube-Creator MAX aus den USA wird im Januar dabei sein.

Starke Partner

Nach dem Konzert, für das über den Ticketpartner Eventim Eintrittskarten ab 39 Euro verkauft werden, wird es in der Hamburger Fischauktionshalle noch eine Aftershow-Party mit zahlreichen Promis und bekannten DJs geben. Alle Erlöse fließen ebenfalls in den Spendentopf, da die Kosten über Sponsoren abgedeckt werden. Zu den starken Partnern, die „Channel Aid live in Concert“ von Beginn an unterstützen gehören Holsten, McCafé , Depot, YouTube, Audi, Lieferheld, Vapiano, das Hotel Atlantic, Schüco, Wall, DJI GmbH, die Fischauktionshalle Hamburg, Hamburg Showtechnik, KLM, Different Fashion, und im Medienbereich News Aktuell und Landau Media.

Wie kam Fabian Narkus auf die Idee zu Channel Aid? „Jegliche Stiftungen auf dem aktuellen Markt machen einen tollen Job. Mir persönlich war es allerdings nicht modern genug. Die modernen Medien und einflussreichen Internet-Stars werden zu wenig genutzt. Das wollen wir ändern. Moderne Kampagnen, junge Zielgruppen, um auch in jungen Jahren Verantwortung zu lehren, sowie Influencer als Schirmherren, um diese Zielgruppen mitzuziehen.“

Die FABS Foundation ist der ehrenamtliche Teil der Hamburger FABS Projects GmbH, geleitet von Fabian Narkus. Die Spendengelder fließen in Projekte für Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit Behinderungen in Deutschland. Im Fokus steht dabei unter anderem das eigens initiierte Projekt „Chance to Dance“, bei dem Tanzkurse für Menschen mit Behinderungen angeboten werden.

Channel Aid live in Concert

Wann: 
Freitag, 05. Januar 2018 um 20.00 Uhr
Wo:
Elbphilharmonie, Hamburg HafenCity
Tickets:

Bereits ab 39 Euro bei Eventim.de ab 9.11.2017

www.FABS-Foundation.com Channel Aid: http://channel-aid.de YouTube: https://www.youtube.com/ChannelAid

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial