Christian Witte vom Radisson Blu Hotel Hamburg zieht die Kochjacke aus

Christian Witte vom Radisson BluChristian Witte die Kochlegende des Radisson Blu Hotel Hamburg

Zwei Jahre bevor es in Hamburg in einem Song hieß: Hamburg 75 – Jungs war das gemütlich – heuerte am  1. Juli 1973, Christian Witte im neu eröffneten LOEW´s Plaza, Hamburg als frisch ausgelernter Jungkoch an.

Das waren ganz andere Zeiten. Damals gab es nur drei TV-Programme, es schien auch noch ein richtiger Mond in der Nacht und die Musik wurde mit der Hand gemacht. Heute trägt das Hotel den Namen Radisson Blu aber ist noch immer es das höchste Hotel und größte Businesshotel Hamburgs.

Ein Lebensabschnitt geht zu Ende

Jetzt ist ein nächster Lebensabschnitt für Christian Witte angesagt, denn die Küchen-Koryphäe im Radisson Blu Hotel wird die weiße Jacke ausziehen und in den nächsten Lebensabschnitt wechseln. Er hielt dem Hotel 43 Jahre lang die Treue, das kommt in der wechselfreudigen Gastronomie sehr selten vor. Dabei hat er alle Stufen einer Kochkarriere vom Demi 
Chef bis zum Küchenchef durchlaufen, etliche Küchentrends kommen und gehen sehen, einige Hotelumfirmierungen und verschiedene Hoteldirektoren erlebt.  

Herausforderungen gab es eigentlich immer. In den 70er und 80er Jahren fanden alle wichtigen Großveranstaltungen der Stadt in Hamburgs größtem und angesagtesten Hotel statt. Das prägte Christian Witte, denn neben hohem Einsatz, gab es viele unvergessliche innovative und kreativen Momente, die ihn prägten.

„Wenn man die eigene Art der Zubereitung unter der Berücksichtigung der festgelegten Kochkunst mit Liebe füllt und die Gäste damit begeistert, dann ist es das größte Geschenk. Dieser Beruf ist eine Ehre und ein Traumberuf”, sagt Christian Witte, der nun pensionierter Koch des Radisson Blu Hotel, Hamburg

Bemerkenswert auch, rund 1.300 Auszubildende hat Christian Witte betreut, angelernt und begleitet. Das nennt man auch Spuren hinterlassen. Auch wenn ihm der Kochnachwuchs fehlen wird, jetzt haben die Familie und hier insbesondere die Enkelkinder die kulinarische Priorität. 

”Wir verneigen uns vor der Leistung und Treue, die Christian Witte für uns in all den Jahren erbracht hat. Er kennt das Haus und die Kochkunst so gut, wie nur ganz wenige. Er war immer ein verlässlicher und guter Koch, der selbst im hohen Alter gerne mal für eine kulinarische Überraschung sorgte”, sagt Oliver Staas, General Manager des Radisson Blu Hotel, Hamburg