Das Traditionslokal Schulauer Fährhaus wechselt den Besitzer

Das Schulauer Fährhaus mit BiergartenDas Schulauer Fährhaus © Norbert Schmidt

Der Hamburger Steakhaus-Gründer und Hotelier Eugen Block neuer Eigentümer in Wedel.

Das Traditionslokal „Schulauer Fährhaus“ am Elbufer in Wedel/Holstein hat einen neuen Eigentümer: „BIock House“-Gründer Eugen Block hat es über seine Firma E.B.K. Immobilien gekauft. Vor neun Jahren wurde das Objekt für mehrere Millionen Euro komplett renoviert. Ein Blockhaus ist hier aber nicht geplant. Der Gastronomiebetrieb läuft nach wie vor unverändert weiter und bleibt auch langfristig bestehen, denn wie zu hören war, wurde der Mietvertrag im Zuge des Ankaufs um zehn Jahre verlängert. In enger Zusammenarbeit mit René Schillag, Pächter des Schulauer Fährhauses, wolle die neue Eigentümer-Familie Block „…dem Gastronomiebetrieb weiteren Wind in die Segel geben.“

Schulauer Fährhaus Innenansicht, Tisch mit Fenster
Genuß mit Elbblick und großen Pötten, das Schulauer Fährhaus © Susanne Plaß


Bereits im Januar 2021 sei die „geschichtsträchtige Immobilie“ gekauft worden, gab Klaus Hadaschik, der neben Eugen Block Geschäftsführer der Firma E.B.K. Immobilien ist, bekannt. Mit dem Kauf verbunden sei auch das Fortbestehen des „Willkomm Höft“, der weltbekannten Schiffsbegrüßungsanlage. Diese Hamburgensie gibt es seit Juni 1952. Hadaschik: „Das erfolgreiche Team der gastronomischen Perle mit dem einzigartigen maritimen Flair der Elbe wird auch zukünftig Gäste und Schiffe begrüßen.“

von Angelika Fischer