Der Global Running Day im Westin Hamburg läuft für Kinder in Südafrika

Kevin GyameshieKevin Gyameshie Personal Trainer, Boxer und Läufer

Kevin Gyameshie lädt zusammen mit dem Westin Hamburg zum Workout-Lauf durch die HafenCity zugunsten der Young Bafana Soccer Academy Südafrika ein.

Laufen ist eine CO²-neutrale und gesunde Fortbewegung. Laufen ist auch gut, wenn es um Charity, wie beim Global Runnig Day des Westin Hamburg geht.

Zum Global Runnig Day 2019 richtet das Westin Hamburg in der HafenCity einen fünf Kilometer Lauf der exklusiven Art aus. Am kommenden Mittwoch startet der bekannte Personal Trainer, Boxer und Runner Kevin Gyameshie zusammen mit 15 Medienmenschen und Influencern den 5-km-Lauf mit diversen Workout-Stationen mit anschließender Party in der spektakulären Eigner Suite in der 19. Etage, hoch über der Elbe und dem Hafen mit fantastischen Panoramablick.

Young Bafana Soccer Academy
Young Bafana Soccer Academy Foto: Verein

Damit sich der Schweiß auch lohnt, spendet das Westin Hamburg insgesamt 1.200 Euro an die gemeinnützige Organisation Young Bafana Soccer Academy. Sie fördert die sportliche und geistige Entwicklung benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Südafrika.

Der Global Running Day ist eine in 2016 von über 100 internationalen Lauforganisationen gestartete Initiative, die jeweils am ersten Mittwoch im Juni weltweit zum Laufen und mehr Aktivität allgemein aufruft. Dabei stehen nicht Geschwindigkeit oder Distanz, sondern der Spaß an Bewegung und das gegenseitige Beflügeln im Fokus. Im Rahmen seines ganzheitlichen Well-Being Konzepts misst das Westin Hamburg unter dem Motto #MoveWell dem Laufen eine besondere Bedeutung bei. Der hoteleigene Running Concierge des Hamburger Hotels ist dabei ein gern genutztes Angebot für gezielte Bewegung der Gäste.

In diesem Sinn: #MoveWell, #EatWell, #FeelWell – Westin Hamburg und tu etwas gutes für dich und für andere.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial