Die offizielle Miss Hamburg ist gewählt

die neue Miss Hamburg 2020Michelle-Anastasia Masalis und Miss Germany 2019 - Nadine Berneis (c) Tobias Dick

Die 23-jährige Hamburgerin Michelle-Anastasia Masalis ist Miss Hamburg und vertritt die Hansestadt bei der Miss Germany Wahl 2020.

Die neue Miss Hamburg Michelle-Anastasia Masalis studiert soziale Arbeit. Nebenbei hilft sie freiwillig im sozialen Bereich und betreut einen Autisten und in Griechenland hilft sie in einem Sommercamp für behinderte Kinder. Ihre Wurzeln sind international und reichten bis nach Griechenland und Polen.

Damit haben jetzt haben alle Bundesländer gewählt und am 15. Februar 2020 geht es dann um die Miss Germany Titel unter dem neuem Motto: Empowering Authentic Women beim großen Finale in der Europa-Park Arena.

In diesem Jahr haben die Macher den bekannten Contest neu aufgesetzt und zu einem crossmedialen Personality-Wettbewerb, bei dem Social Performance Indicators für die Bewertung herangezogen werden, weiterentwickelt. Dahinter verbergen sich Kriterien wie Authentizität & Ausstrahlung, Kreativität & Unterhaltung, Professionalität & Expertise sowie Community Care & Kritikfähigkeit.

Einige Kandidatinnen hätten vor der konzeptuellen Neuausrichtung eine Teilnahme am Miss Germany-Wettbewerb gar nicht in Betracht gezogen. Das zeigt uns, dass wir mit unserem 360-Grad-Ansatz vieles richtig gemacht haben, um das Original für die Zukunft aufzustellen. Wir haben es geschafft, mehr Diversität in den Contest zu bringen sowie Role-Models für Miss Germany zu begeistern, die Verantwortung in ihrer Community übernehmen und aktiv, neugierig und selbstbewusst sind.“

Max Klemmer, Geschäftsführer der Miss Germany Corporation:

Insgesamt waren über 7.500 Frauen zwischen 18 und 39 Jahren bei der Wahl zur Miss Germany angetreten – ein neuer Anmelderekord.

Die Finalistinnen werden im nächsten Schritt im Miss Germany-Personality-Camp auf das Finale vorbereitet. Vom 25. Januar bis zum Finale am 15. Februar erhalten die Kandidatinnen im Europa-Park in Rust sowie im Luxus-Ressort The Cascades in Soma Bay (Ägypten) durch speziell konzipierte Coachings, Workshops und Challenges wertvolle Tipps und Impulse. Dabei werden die Kategorien, für die sich die Frauen beworben haben, auch weiter eine wichtige Rolle spielen: „Activity & Health”, „Artist & Entrepreneur”, „Fashion & Style”, „Family & Friends”, „Beauty & Care”, „Travel & Nature”, „Food”, „Sustainability & Better Tomorrow”.

Das Finale am 15. Februar 2020 wird moderiert von Jana und Thore Schölermann und  begleitet von sogenannten Mentorinnen, die die Finalistinnen auf ihrem Weg zur Miss Germany 2020 begleiten: Farina Opoku (@navalanalove), Carmen Kroll (@carmushka), Ann-Katrin Schmitz (@himbeersahnetorte), Sofia Tsakiridou (@matiamubysofia) und Mary Tsakiridou-Streit (@fashionsloveland).

Der Ticket-Verkauf für das Finale ist gestartet. Neu: es gibt erstmals drei verschiedene Ticket-Kategorien. Tickets somd ab sofort erhältlich unter: http://bit.ly/MissGermany2020

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de