#digitalrepublic eröffnet Pop-up Store

#digitalrepublic#digitalrepublic Pop-up Store in der Rathaushausstr. Foto: mobilcom debitel

Digital Lifestyle zum Anfassen in der Rathausstraße 6 in der Hamburger City bis zum 28. März 2015

von Isabelle van Horn
Freudige Eröffnungsstimmung in der Rathausstraße 6 als gestern der Pop-up Store #digitalrepublic startete. Der Digital-Lifestyle-Experte Sven Wiesner schaute vorbei und in seiner Key-Note gab er einen kurzen Überblick zur aktuellen Entwicklungen eines schnelllebigen und immer stärker wachsenden Digital Marktes. #digitalrepublic lädt bis zum 28. März 2015 alle Hamburger ein, die digitale Erlebniswelten von Smart Home-Lösungen über 3D-Druck bis hin zu interaktiven Games und den neuesten Hightech-Gadgets entdecken wollen. „Bitte nicht berühren-Schilder“ sieht der Besucher nicht, denn Anfassen und Ausprobieren ist unbedingt erwünscht!

#digitalrepublic Events

#digitalrepublic hat ein kleines, feines und vielfältiges Eventprogramm zum Thema Digitaler Lifestyle, DJ Sets und den Wettbewerb „The Ramp“ für junge Start-ups zusammengestellt. Gestern am Donnerstagaben kamen über 200 geladene zur Eröffnung des Pop-up Stores, der in die ehemalige Bankfiliale seine Heimat auf Zeit gefunden hat. Gut zwei Wochen lang werden neue Trends und coole Gadgets aus der Welt des Digital-Lifestyle gezeigt. Was man darunter versteht, erklärte einer, der es wissen muss: Sven Wiesner (Beebop Media Boss) ist nicht nur Inhaber einer Social-Media-Agentur sondern auch Blogger und technikaffiner Meinungsbildner und somit ganz nah dran an den neusten Digital-Themen: „Smartphone, Apps, Wearables und jetzt die Apple Watch – der Digital Lifestyle definiert sich gerade selbst und die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Das macht den Digital Lifestyle so spannend, da ich dieses Lebensgefühl ganz nach meinen individuellen Vorstellungen gestalten kann. Trotzdem wissen viele Verbraucher noch nicht so richtig etwas mit diesem Begriff anzufangen. Genau für diese Menschen bietet die #digitalrepublic einen Spielplatz zum Kennenlernen.“

#digitalrepublic

#digitalrepublic Hamburg: Digital-Lifestyle-Gadgets im Praxistest Foto: mobilcom-debitel

Initiiert wird die #digitalrepublic von mobilcom-debitel und zeigt, was heute schon möglich ist – und was der Ottonormalnutzer in einigen Jahren verwenden wird. „Weniger Aufwand, mehr Komfort, viel Spaß und optimale Vernetzung sind die Vorteile des Digital-Lifestyles für den Verbraucher. In unserem Pop-Up Store präsentieren wir innovative und zum Teil sehr abstrakte Technologien ganz neu und für den Konsumenten anfassbar“, erklärt Kerstin Köder (Marketingleiterin bei mobilcom-debitel).

In der Wohnzimmeratmosphäre der #digitalrepublic kommen Spaß und Entertainment nicht zu kurz: Exklusiv in Deutschland zu sehen ist das innovative Autorennspiel Anki Drive. Die Autos haben verschiedene Charaktereigenschaften, lernen dazu und werden per Smartphone gesteuert. Das ist Autorennbahnspielen der neuesten Generation. Spezielle Gamer-Ecken, unter anderem mit Virtual-Reality-Headsets und einer Flugzone für per Smartphone gesteuerte Flugobjekte, lassen das Herz eines jeden Gamers höher schlagen.

„The Ramp“ – Der Wettbewerb für Start-ups

Jungunternehmer aus der Digital-Lifestyle-Branche haben dabei die einmalige Chance im direkten Wettstreit – Idee gegen Idee – das Publikum zu überzeugen. Dem Sieger winken 10.000 Euro Startkapital für sein Projekt. Außerdem können sich interessierte Schülergruppen – nach vorheriger Anmeldung – zeigen lassen, wie sie mit ihren persönlichen Daten umgehen oder was Smart Learning bedeutet. Zum Ausklang eines jeden ereignisreichen Tages lockt die #digitalrepublic dann abends unter anderem mit Events wie den „Digital Hashtag Slams“ oder den „Smart Music Concerts“, bei denen alle Instrumente durch Smartphones und Tablets bedient werden.

#digitalrepublic Pop-up Store
Rathausstraße 6
20095 Hamburg
vom 12.03. – 28.03.2015

Mehr Infos zum Programm finden sich hier

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial