EDEKDA Nord spendet zum Weltbienentag

Blumen- und Bienenwiese auf dem Hauptfriedhof Hamburg OhlsdorfProjekt Parkfriedhof Ohlsdorf (c) Deutsche Wildtier Stiftung

Drei norddeutsche Artenvielfalt-Projekte, davon eines in Hamburg, und eine Blühpatenschaft werden von EDEKA Nord mit 40.000 Euro unterstützt.

Wir haben ein Problem, die Artenvielfalt in der freien Natur, in Parks und Gärten sinkt. Der Grund ist ganz einfach, viele Insekten und gerade Wildbienen finden nur noch schwer Futter.

Ob Maisfelder, die sogenannte Öko-Energie erzeugen, Bambus, Koniferen oder Blumen, die zwar riesige Blüten, allerdings ohne Nektar, haben, sie alle verwandeln unsere Umwelt in eine Öko-Wüste. Doch jeder kann etwas dagegen tun.

EDEKA NORD hat gemeinsam mit seinen Kunden zum zweiten Mal am 16. März die Aktion „Bunter Bienengarten“, um die heimischen Wild- und Honigbiene zu unterstützen, gestartet. Im Rahmen der regionalen Aktion erhielten EDEKA- und MARKTKAUF-Kunden im Zeitraum vom 16. bis 21. März ab einem Einkaufswert von 15 Euro eine Tüte Saatgut für eine Wildblumenmischung gratis an der Kasse. Da kam etwas zusammen, denn im Norden wurden insgesamt eine Million Saatentüten ausgegeben.

Für jede ausgegebene Saattüte spendet EDEKA Nord zusätzlich vier Cent. Die Gesamtspendensumme von insgesamt 40.000 Euro geht zu gleichen Teilen an drei nachhaltige Projekte zum Erhalt der Artenvielfalt sowie an einen Landwirt für die Anlage von Blühstreifen. Bereits im vergangenen Jahr waren so 40.000 Euro für die Artenvielfalt zusammengekommen.

Auch in Hamburg wird ein Projekt unterstützt.

Deutsche Wildtier Stiftung – Projekt „Parkfriedhof Ohlsdorf“

Die Deutsche Wildtier Stiftung hat gemeinsam mit dem Hamburger Parkfriedhof Ohlsdorf seit Projektstart in 2015 eine Reihe von Maßnahmen durchgeführt, um das Parkgelände für Wildbienen attraktiv zu gestalten. Dazu gehört neben der Entwicklung angepasster regionaler Wildblumenmischungen auch die Förderung und Anlage von wertvollen Totholzstrukturen, offensandigen Rohboden- und Magerstandorten, Abbruchkanten, Steilwänden sowie Böschungen. Mit der Spende von EDEKA Nord kann ein Teil der angelegten Wildblumenflächen überarbeitet werden, damit sie langfristig als Wildbienen-Biotop erhalten bleiben. 

„Der Schutz der Artenvielfalt ist Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Wir freuen uns daher, gemeinsam mit unseren Kunden erneut die heimischen Wild- und Honigbienen mit dem Saaten-Mix bei der Nahrungssuche zu unterstützen. So kann jeder einen kleinen Beitrag dazu leisten, die natürliche Vielfalt unserer Natur zu bewahren.“

Stefan Giese, Geschäftsführer EDEKA Nord.
Saatguttüte bunter Bienengarten von Edeka
Edeka Saatguttüte der Aktion „Bunter Bienengarten“

EDEKA bunter Bienengarten

Der Saaten-Mix von EDEKA enthält eine Mischung aus 15 verschiedenen Pflanzensorten: Rainfarn, Buchweizen, Gelbsenf, Koriander, Jungfer im Grünen, Ringelblume, Kornblume, Blattkohl, Malve, Kuhnelke, Dill, Garten-Rettich, Serradella, Sonnenblume und Bockshornklee. Diese sind die ideale Nahrungsquelle für Bienen sowie Hummeln, Schmetterlinge und Insekten. Die Saat reicht für eine farbenprächtige Blumenwiese von 3 m³ auf dem Balkon oder im Garten.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de