Ein seltenes Jubiläum: 400 Jahre PFLEGE & WOHNEN

Thomas FlotowPFLEGEN & WOHNEN HAMBURG Geschäftsführer Thomas Flotow begrüßt den Ehrengast des Abends, Prof. Dr. Rita Süßmuth Foto: PFLEGE & WOHNEN

Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth eröffnet das Jubiliäumsjahr in der Hamburger Handelskammer

Jubiläen gibt es viele, doch 400-jährige Jubiläen sind eher selten. PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG kann heuer eben das feiern und auf eine lange Tradition, die zugleich auch immer Ansporn ist, zurückschauen.

Unter dem Motto GESTERN – HEUTE – MORGEN feierten 500 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft den Start ins Jubiläumsjahr 2019 mit einem Festakt im Börsensaal der Hamburger Handelskammer. Er ist der Auftakt einer ganzen Veranstaltungsreihe anlässlich des 400-jährigen Firmenjubiläums. Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth (u.a. Bundestagspräsidentin a.D.), die vom Geschäftsführer Thomas Flotow begrüßt wurde, hielt die Eröffnungsrede heute in Hamburg.

„Pflege, das betrifft uns alle, nicht nur in Hamburg, privat und öffentlich. Die Themen Pflegeversicherung, gute Aus- und Weiterbildung, angemessen Bezahlung sowie die Sorge um Pflegekräfte sind wichtig. Wir kommen aber nicht zu personen- und sachgerechten Antworten ohne dien Auseinandersetzung mit den Problem und Anforderungen einer ‚gerechten Pflege in einer sorgenden Gesellschaft‘. Diese werfe existentielle Fragen an unser Selbstverständnis als Selbstbestimmte und auf Hilfe angewiesene Menschen auf.“

Rita Süssmuth
Thomas Flotow
PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG Geschäftsführer Thomas Flotow begrüßt den Ehrengast des Abends, Prof. Dr. Rita Süßmuth Foto: PFLEGE & WOHNEN

Am Dienstagabend von ganz-hamburg.de u.a. gesehen: Cornelia Prüfer-Storcks, (Gesundheitssenatorin Gesundheitssenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg), Petra Lotzkat (Staatsrätin der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration), die Mitglieder des  Gesundheitsausschusses des Hamburger Senats, Bezirksamtsleiter (Mitte) Falko Droßmann – die Bischöfin der Nordkirche Kirsten Fehrs– der amtierende Präses der Handelskammer Hamburg, André Mücke.

Über PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG

PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG bietet 2.700 Plätze in 12 Pflegeeinrichtungen an 13 Standorten in Hamburg an. Für das Unternehmen sind rund 2.000 Mitarbeiter tätig. Damit ist das Unternehmen der größte private Anbieter für stationäre Pflege in Hamburg.

Die Wurzel von PFLEGEN & WOHNEN reichen bis in der Entstehung der kommunalen Armenversorgung, vorher war es eine rein kirchliche Aufgabe, im 17. Jahrhundert zurück. Damals wie heute wurde die Gesellschaft stets in Bereichen Soziales und Gesundheitsversorgung gefordert und problemfrei war das nie.

Mehr Infos unter www.pflegeundwohnen.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial