#fashionDUELL bei Ella Deck im WorkYourChamp-Gym

Ella Deck mit BoxernElla Deck mit Harutyumyan-Brüder Artem und Robert © ganz-hamburg.de

Feminine Haute Couture im Boxring!

Es war eine windige ziemlich kühle Novembernacht als es hieß: 15 Jahre Ella Deck Couture in Hamburg – Ring frei für feminine Haute Couture von Ella Deck, die sich über drei Runden in einen eleganten Schlagabtausch mit maskuliner Herrenmode von Felix W. und coolem Schmuck von Tendenzen Goldschmiede im WorkYourChamp-Gym von Ismail Özen begibt!

Impressionen vom Ella Deck #fashionDUELL

Ella Deck #fashionDUELL – Ella Deck mit Oliver Tienken ganz auf Boxen eingestellt (vl) Foto: Heike Ross

Statt eines Catwalks erwartete die 400 geladenen Gäste ein Boxring. Souverän führte ‚Ringrichter‘ und Moderator Oliver Tienken durch die Fashion-Show und bewertet die modischen Highlights. Wobei sein Outfit schon mutig war, zu einem blauen Anzug grüne Strümpfe ist etwas gewöhnungsbedürftig um es freundlich zu sagen.

Im Boxring Ella Deck #fashionDUELL

Ella Deck #fashionDUELL Foto: Guido Rottmann

In der Verlängerung sorgte DJ Kai Schwarz für den richtigen Sound im rauen Ambiente des WorkYourChamp-Gym von Gastgeber Ismail Özen.

„Ich wollte meine feminine Mode mal als Kontrast in einem Box-Gym präsentieren, denn meine Kundinnen sind ja alle sehr taffe Businessfrauen und das kommt hier zum Ausdruck,“ sagt Designerin Ella Deck zum #fashionDUELL.

Im Boxring - Ella Deck #fashionDUELL

Ella Deck #fashionDUELL Foto: Guido Rottmann

Sich 15 Jahre erfolgreich durchs Mode-Business, das bekanntlich auch ein Haifischbecken ist, zu boxen, das ist ein wirklich guter Grund für einen außergewöhnlichen Event. In der ersten Reihe sassen echte Profi-Boxer wie die Harutyumyan-Brüder Artem und Robert. Doch statt Fäuste flogen feinste Stoffe durch den Ring. Über 400 Gäste folgten der Einladung zum #fashionDUELL.

Ella Decks Stil ist durch fließende feminine Linien geprägt. Unterkühlter unsinnlicher Modeminimalismus ist nicht ihre Sache. Ella Deck setzt auf klassische Linien, die immer tragbar sind, und nicht auf vordergründige Effekte. So sind ihre Entwürfe auch länger aktuell.

Ella Deck macht Mode für Frauen, die wissen, wo es im Leben lang geht und wo sie stehen. Immer mehr wird deutlich, Frauen werden stärker. Das ist nicht schwierig, denn die Tage eines Don Draper sind lange vorbei. Das Hamburger Standard-Exemplar von heute trinkt eher Club Mate, ernährt sich von veganen Bowls in den Lunch Breaks und ist schon ganz aufgeregt wenn es mal bei Rot mit dem Fahrrad über eine Ampel fährt.

Den Part des männlichen Pendants übernahm im  Ring das Modelabel FELIX W. Es bietet charakteristische Herrenanzügen und ausgewählte Accessoires für den anspruchsvolle Hamburger Bettina und Thomas Weidemann von Tendenzen Goldschmiede runden den Fashionauftritt mit individuellen Schmuckstücken ab.

Das passierte im Ring

Bei einer kleinen Showeinlage stellte Oliver Tienken gemeinsam mit Profi-Tänzerin Christine Deck sein Tanztalent unter Beweis. DJ Kai Schwarz sorgte für begleitende Musik des Fashionduells mit aktuellen Hits aus den Charts.

 Als Highlight konnten sich die Zuschauer sich auf seine aktuelle Single “Years” freuen. Der Song “Years” ist einer der Songs aus dem aktuellen Kino-Hit von Til Schweigers Klassentreffen 1.0. Ganz andere Töne gab es beim finalen „Hochzeitskleid-Auftritt“. Hier schlüpfte Musicaldarstellerin Katrin Schubert in die Rolle des Models und präsentierte außer dem Kleid gleich selber das passende Lied dazu.

Als i-Tüpfelchen auf den Fashion-Abend konnten sich die geladenen Gäste nach der Show, bei Snacks und leckeren Getränken noch von den weiteren Fashion-Partnern inspirieren lassen. Designerin Patricia Romanowski sorgte für die passenden Taschen zum Outfit. Yvette Hafner Friseure war für Haare und Sabine Overbeck (Visagistenschule) für Make-up der Models verantwortlich. Auch Gabriela Scheppmann (Scharbau Möbel) und Olga Schäfer (Scheffo Immobilien) unterstützen den Event. Für die Blumendeko sorgte Nadja Schnitzler von Hochzeits-Blümchen.

Bei Ella Decks #fashionDUELL gesehen

Von ganz-hamburg.de direkt am Boxring und den umlagerten Bars von Skin Gin und Campari (Negroni war wieder der Renner!) u.a. gesehen: Andrea Lüdke, Marion Fedder, Dana Diekmeier, Anne-Kathrin Ertl, Phong Lan Truong, Stefan Schnoor, Sven Neuhaus, Alfons Biedermann,  Thies Reimers, Oliver Banasch, Viola Möbius, Susanne Korden,  Bedo, Phon Lang Truong, Dana Diekmeier mit Eltern, Ines Nieri, Andreas Ellermann mit Jennifer Ellermann, Thies Reimers, Nicole Göke, Anna Leusch und natürlich Blogger und Models wie Jonathan Steinig, Sally Haas, HerrvomMeer sowie zahlreiche Moderedakteur*Innen.

www.elladeck.de

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial