Faszinierend, bezaubernd, einfach schön – Premiere Zirkus Charles Knie

Premiere Ann-Kathrin Ertl mit Zirkusdirektor Sascha Melnjak und HSVler Matthias Ostrzolek

In Zeiten wo sich viele Politiker als leere Sprechblasenmacher outen, Manager und Banker zuerst an ihren Bonus denken und alles angeblich digital und besser wird, tut es einfach gut – etwas analoges, handfestes und ehrliches zu sehen: Die Hamburg Premiere vom Zirkus Charles Knie auf der Horner Rennbahn fällt in diese Kategorie.

Am gestrigen Mittwoch war Premiere in Hamburg. Eines vorab, wer zum Lachen in den Keller geht, lieber stundenlang Trash-Reality Serien mit F bis W Promis schaut, der sollte lieber nicht nach Hamburg Horn kommen. Hier auf der Horner Rennbahn versetzte der Zirkus Charles Knie bei voll besetztem Zelt (rund 1.400 Besucher) die Premieren-Zuschauer in das Land des Staunens, der Fantasie und das Lachens.

Euphorie, das ist nicht untertrieben

Ob Artisten, Jongleure, Messerwerfer oder dressierte Tiere, das Programm mit dem Namen „Euphorie“ riss nach wenigen Minuten (wir Hamburger sind anfangs gern einmal etwas unterkühlt) alle Besucher mit. Kein Wunder, der junge Zirkusdirektor Sascha Melnjak (41) hat rund um eine hochkarätige und internationale Artistengruppe ein stimmungsvolles Programm mit exzellenter Musik und Choreographie inszeniert. Uli Pingel (Hamburg 1) moderierte stimmungsvoll die Hamburger Premiere.

Es ist ein rundes, schwungvolles und stimmiges Programm ohne Längen und Schwächen. Auf Raubtiere verzichtet der Zirkus, dafür haben die Tierdressuren Charme und immer ein Augenzwinkern.

Zur Premiere eroberten zahlreiche Promis das Zirkuszelt mit Kind und Kegel.

Von ganz-hamburg.de an diesem Abend gesehen: Schauspielerin Sandra Quadflieg, sehr reizend im schwarzen Pailletten-Kleid, Rhea Harder mit Jörg Vennewald und Kids, Schlagersänger Saskia Leppin sowie Hot Bandidoz Silva Gonzalez, der bei der Rollschuh-Nummer zeigte, dass er ziemlich schleuderfest ist. Pascal Krieger, Model Janina Youssefian (machte bei der wunderbaren Seehund/Seelöwen-Nummer mit), Carsten Spengemann (Moderator) in Begleitung von Julie, Ronja Hilbig (Sängerin). Nathalie Volk (Germany’s next Topmodel) kam ohne ihren aktuellen Partner Frank Otto (Medienunternehmer). Anja und Bernd Glathe von Auto Wichert (Promi-Shuttle mit sehr sehenswerten VW Multivans), Thorsten Laussch (Hausmeister Rudi), Bedo (Moderator Hamburg 1). Auch Moderatorin/Buchautorin Jule Gölsdorf ist großer Zirkusfan: Sie bringt am 17. Oktober ihr neues Buch/Krimi raus. Es heißt „Tödliche Vorstellung“, erscheint am 17. Oktober im Aufbau-Verlag und ist ihr 2. Monaco-Krimi. Die Handlung spielt beim Zirkus-Festival in Monte Carlo.

Auch am Manegen-Ring gesichtet: Entertainer Kalle Haverland,  GNTM Model Louisa Mazzurana,  Peter Sebastian,  Die Herren Simple, Harry Schulz, René Oliver, Viola Möbius, Anthony Bauer jr., Jörg Boecker, Christine Deck uvm. Alle erlebten unter dem Motto “Euphorie” einen zauberhaften Abend.

Auch wenn es beim HSV sportlich noch nicht so gut läuft, die HSV-Profis Dennis Diekmeier mit Ehefrau Dana und Matthias Ostrzolek (knutschte mit Freundin Anne Kathrin) hatten ein paar schöne Stunden am Rand der Manege. Auch die Ex-Kollegen Marcell Jansen und Sven Neuhaus waren nach Horn gekommen. Kiez-Legende Kalle Schwensen zeigte viel Interesse am Zirkusgeschehen.

Das ganz-hamburg.de Prädikat
ganz-hamburg.de erteilt das Prädikat: MEHR ALS SEHENSWERT und UNBEDINGT nicht verpassen!

Zirkus Charles Knie in Hamburg 2016
Wann: 28.09. – 30.10.2016
Wo: Horner Rennbahn, Hamburg Horn
Karten: von 10,00 Euro (ermäßigt) bis 33,00 Euro
Info und Kartenreservierung über Reservix und CTS-Vorverkaufsstellen
ab 10.00 Uhr an der Zirkuskasse in Horn
oder unter 0171-946 24 56
www.zirkus-charles-knie.de

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial