Finissage – SUMMER OF ART im Levantehaus

Finissage im LevantehausCetin Yaman mit Model Anastasia Bersch und Moderator Bedo auf der Finessage im Levantehaus Fotos: Travis B.

Doppelpack aus Finissage und Birthday–Party setzt fulminanten Schlusspunkt, denn der Sommer ist definitiv vorbei! 

von Cyrh Rhida
Der Sommer ist eine Zeit der Muße und Entspannung. Dazu kann ein schönes Wetter mit viel Sonnenschein und blauem Himmel dienen – oder aber alternativ, wenn beides nicht vorhanden (wie dieses Jahr in Hamburg): ansehnliche Kunstwerke, die zum Verweilen und In-sich-Versenken einladen. Genau diesen Zweck erfüllte die Ausstellung mit dem Titel „SUMMER OF ART – Part 1 & 2“ im Levantehaus nach Meinung vieler Besucher bestens.

Neu im Doppelpack

Cetin Yaman von YAC (Yaman Art Consulting), der sonst regelmäßig die Pop-up-Galerie in der noblen Einkaufspassage im Herzen der Hamburger City alleine bespielt, hatte sich diesmal entschlossen, eine Kooperation einzugehen. Eine Idee, die er nicht bereut, wie er nun auf der Finissage – und gleichzeitig seiner eigenen Geburtstagsparty – zufrieden mitteilte: „Die Zusammenarbeit mit Ewa Helena und ihrer gleichnamigen Galerie war ein Gewinn für uns beide. Ewa hat ein feines Gespür für gute Kunst und hat zu  unserem gemeinsamen Projekt SUMMER OF ART sehr viele unglaublich tolle Werke beigesteuert“.

Als Beispiele nannte der Kunstberater und Part Time-Galerist die norddeutschen Maler Christine Tolg-Brandenstein, Claudia Tejeda, Anna Hohmeier, Holger Mühlbauer und Katja Nordmeyer. „Dank der mittlerweile sehr guten Kontakte der Galerie Ewa Helena in der Kunstbranche konnten wir aber auch einige aufregende Bilder aus anderen Teilen Deutschlands (unter anderem Thorsten Poersch, NRW) sowie aus dem Ausland wie aus Norwegen (Tony Mori) und der Schweiz (Anna-Katharina Rintelen) in unserer Galerie im Levantehaus ausstellen“ , so Yaman weiter.

Auch am letzten Ausstellungstag lief Geschäft weiter

Dieser Ansicht waren auch die Gäste der Party im Doppelpack am Samstagabend, es war der letzte Ausstellungstag und für einige noch die Gelegenheit über eine Kunstanschaffung nachzudenken. „Ich ringe noch mit mir, welches der faszinierenden Digital Art-Kreationen von Claudia Tejeda bei mir zuhause passen könnte“, so ein nicht namentlich genannt werden wollender Besucher aus der Finanzbranche. Der Kunstliebhaber bleibt auch bei seinen Freizeitinteressen seinem Beruf treu: „Für mich ist neben der persönlichen Anziehungskraft des Gemäldes auch eine Frage sehr wichtig: ist es eine lohnende Investition? Bei Tejeda scheint mir das der Fall zu sein. Ich habe jetzt schon öfters über sie etwas gelesen, sie wird in nächster Zeit bestimmt noch bekannter“.

Neue Ausstellungen von beiden Projektpartnern

Knapp 100 Gäste kamen zu dem Kunstevent vorbei und machten die Veranstaltung am Ende zu einer fröhlichen Party. Sie wurden dabei gleich über die neuesten Aktivitäten der beiden Geschäftspartner informiert. Im Levantehaus erfolgt nun erstmal eine kleine „Umbaupause“, wie es Yaman formuliert, bevor dann ab Mitte Oktober die nächste größere Ausstellung beginnt.

„Wir werden diesmal eine Doppelausstellung aus Fotografie und Malerei präsentieren. Über die Details werden wir die Kunstfreunde in nächster Zeit unterrichten“. Bereits diese Woche noch startet Ewa Helena in ihrer Galerie in der Milchstraße 28 eine neue Ausstellung. Sie ist eine Art Andy Warhol-Gedächtnis-Veranstaltung, denn am 6. Oktober 1972 fand die Vernissage zur ersten Ausstellung des amerikanischen Pop Art-Künstlers an genau der gleichen Adresse in Hamburg statt. Diese war damals wie man weiß ein Riesen-Flop, es wurde nichts verkauft und der damalige Galerist Gunter Sachs kaufte alle Warhol-Bilder selber auf (weil ihm das gegenüber dem Künstler zu peinlich war), aber die Galerie Ewa Helena ist frohen Mutes über die kommende Schau und ist sich sicher, dass es diesmal anders laufen wird. Gezeigt werden Werke von zwei aktuellen Pop Art-Künstlern, Karin van de Walle und Kai Ladzinski.

Gäste der Finissage im Levantehaus

Auf der Finissage von „SUMMER OF ART – Part 1&2“ wurden von ganz-hamburg.de gesehen: Sänger Taco („Puttin‘ on the Ritz“), TV-Moderator Bedo (Hamburg 1) mit Freundin Anastasia Bersch, Songschreiberin (u.a. für Udo Lindenberg) und Buchautorin Bea Reszat, Sängerin Liz Cunningham, Klassik-Pianist Leon Gurvich, der umtriebige Werner Emmerich, Georg August von Rutz (HerrvomMeer.de), Olaf Schmidt (Tiffany Hamburg), Heiko Wessling (Promi-Fotograf)Marcel Abshagen (GastroBuddy), Musiker Mark Martinez (Band „Stiffy“) und viele Künstler wie Roland Peeters, Britt Schwarz, Renate Hamer, Ewelina Pop usw.