Frühling in Hamburg: Hauptsache raus!

Das AlstercabrioDas Alstercabrio im Frühling bei Sonnenschein ein sehr schönes Erlebnis Foto: ganz-hamburg.de

Der Frühling ist da! Am 20. März 2016 beginnt offiziell der Frühling. Die Natur kleidet sich schon bald wieder in ihrem schönsten Gewand und das Wetter zeigt sich von seiner schönen Seite. Warum also noch länger in der Bude hocken? Wir haben ein paar Tipps, wie Sie den Frühling in Hamburg in vollen Zügen auskosten können. Für den perfekten Start in die warme Jahreszeit haben wir drei Tipps für Sie, wie Sie sich bester Laune mit Frühlingsaktivitäten die Zeit bis zum Sommer verkürzen.

Die Grillsaison eröffnen

Das alljährliche Angrillen ist für viele Menschen Jahr für Jahr ein Highlight. Grillmöglichkeiten gibt es viele in Hamburg. Wie wäre es beispielsweise mit einem entspannten Grillnachmittag mit den Liebsten im Stadtpark? Sowohl die Festwiese als auch die Flächen westlich vom Planschbecken sind als Grillplätze ausgeschildert und laden zum BBQ ein. Da das Wetter in Hamburg nun nicht immer mitspielt, lohnt es sich nach Möglichkeiten umzuschauen, die sich auch bei schlechtem Wetter anbieten. Grillstellen mit Schutzhütten bieten zum Beispiel der Altonaer Volkspark oder die Grillstellen am Langenbeker Weg. Weitere öffentliche Grillplätze finden Sie an dieser Stelle.

Eriba Nova Caravan

Camping mit dem ERIBA Nova GL Foto: Werk

Mit dem Camper in die Natur

Das frühlingshafte Wetter ist natürlich geradezu prädestiniert für einen Abstecher in die Natur. Gerne auch ein Stück fern der Hansestadt. Haben Sie schon einmal an einen spontanen Trip mit einem Wohnwagen gedacht? Hierbei bietet sich zum Beispiel eine Strecke direkt parallel zur Elbe entlang bis hin zum Meer an. Als attraktive Ziele mit schönen Campingplätzen erwiesen sich beispielsweise Cuxhaven oder St. Peter-Ording. Die kurze Entfernung eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug mit einem Wohnwagen. Plattformen wie Campanda bieten Wohnmobile an, die sie ganz bequem auch in Hamburg für einen Kurzurlaub mieten können. Genauso einfach zu buchen wie ein Hotelzimmer, nur mit dem kleinen Unterschied, dass sie mit dem Hotelzimmer nicht in der Weltgeschichte herumfahren können.

An der Alster vom Urlaub träumen

Sie haben keine Zeit, um mehrere Tage mit dem Van durch die Hamburger Umgebung zu fahren? Gar kein Problem! Ein wenig Urlaubsfeeling lässt sich auch mitten im Herzen von Hamburg an der Alster erhaschen. Schon an der Binnenalster können Sie sich vom Alltagsstress entspannen, auch die Alsterfontäne sprudelt wieder. Das Wahrzeichen ist seit drei Jahrzehnten ein fester Panorama-Bestandteil von Hamburg. Außerdem bietet sich eine (Rund-)Fahrt mit dem Alsterdampfer an, der Sie vom Jungfernstieg in Richtung Außenalster und wieder zurück bringt.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial