Für die gute Sache: Stand-Up-Paddling Challenge

Stand Up Paddle Challenge Hamburg 2014Stand Up Paddle Challenge Hamburg 2014

HAMBURG for NATURE ist die Stand-Up-Paddling Challenge für einen guten Zweck am Samstag, den 30. August 2014 auf dem Langen Zug bei Fiedler’s.

Unter dem Motto „Stand Up for Nature“ treffen sich am Samstag, den 30. August 2014 Stand-Up-Paddler zu einem Mixed Stand-Up-Paddle (SUP) Rennen am Langen Zug beim Fiedler’s am Mühlenkamp in Hamburg Uhlenhorst und unterstützen gleichzeitig gemeinnützige Projekte. Heuer werden die so gesammelten Spendengelder an den Verein Dibanisa e.V., der seit 2010 in Südafrika Jugendförderprogramme aus den Elementen Sport, Natur und Ernährung realisiert, gehen.

Vor ein paar Jahren waren Stand-Up-Paddler noch eine Seltenheit auf der Alster und ihren Kanälen. Heute sind sie neben den Segelern, Ruderern, Kanu-, Kajak und Drachenbootfahrern nicht mehr wegzudenken. In Kooperation mit den Hamburger Surfschulen bietet das Stand-Up-for-Nature Event einen unterhaltsamen Wassersportspaß. Richtiger Wassersport ist immer auch umweltfreundlichen , denn Muskelkraft oder Wind treibt ihn an.

Initiator und Organisator des Contest ist Axel Ohm (Chef vom Alten Mädchen und Ratsherrn Marketingleiter), der  bereits internationale Erfahrungen bei diversen Sozial- und Naturprojekten gesammelt hat. Als zweimaliger Deutscher Meister im Windsurfen entwickelte Axel Ohm eine besondere Bindung zum Wasser. Nach seiner Windsurfing-Tour mit der Botschaft „Rettet die Nordsee“ betreute er verschiedene Umweltprojekte in Südafrika. Gegenüber ganz-hamburg.de sagte Axel Ohm: „Ich habe die Idee „Stand-Up-for-Nature“ entwickelt, weil meine große Leidenschaft immer dem Wasser gehörte und ich fest davon überzeugt bin, dass jeder einzelne dazu beitragen kann eine bessere und saubere Umwelt zu schaffen. Die Erlöse aus dieser Veranstaltung werden an Dibanisa Gansbaai in Südafrika gehen. Dort werden die Jugendlichen vonSozialarbeitern und Naturschützern aus der Gemeinde in einem mehrwöchigen Programm an das Meer und die Natur herangeführt.“

 Stand-Up-for-Nature Challenge in Hamburg

Eines soll der Stand-Up-for-Nature Challenge nicht sein, eine kommerzielle Sportveranstaltungen. Die soll und muss es natürlich auch geben, aber hier stehen Fun, Mitmachen und etwas Gutes bewirken im Vordergrund. Die Mixed-SUP-Challenge beschränkt sich auf 32 Teams mit jeweils 4 Teilnehmern, die im Rahmen eines Staffelrennens gegeneinander antreten. Es werden Preise für die schnellste Staffel, den besten Teamauftritt und die kreativste Performance vergeben. Angesagt haben sich Teams u.a. von Kontor Records, Club Moondo, Altes Mädchen/Ratsherrn, drei Teams von Vodafone und eines aus der GALA Redaktion.

Über den Verein Dibanisa e.V.

Der gemeinnützige Verein Dibanisa e.V. mit Sitz in Hannover entstand im Jahre 2009. Das Ziel dieser Organisation besteht darin, Sozial- und Umweltprojekte zu unterstützen. Dadurch zeigt Dibanisa Jugendlichen in kritischen Ausgangssituationeneine andere Perspektive, damit sie durch Erleben, Machen und Verstehen eine eigene Haltung in der Gesellschaft aufbauen können. Mit der Unterstützung der Grootbos Foundation startete das gleichnamige Dibanisa Projekt in 2010 in der Gansbaai Gemeinde in Südafrika und es wurde drei Jahre später vom internationalen Beyond Sport Network als eines von drei herausragenden globalen Projekten ausgezeichnet.

Über Stand Up Paddling

Das Stand Up Paddling (SUP), auch „Stehpaddeln“ genannt, ist eine Wassersportart, bei der Sportler aufrecht auf einem Surfbrett steht und sich mit einem Stechpaddel fortbewegt. Ursprünglich aus Polynesien kommend, hat sich das Stehpaddeln schnell als Trendsportart durchgesetzt, weil es neben dem umfassenden Fitnessaspekt leicht zu erlernen ist. Weltweit  entwickelt sich SUP zunehmend zu einem anspruchsvollen und gleichwohl zeitgeistigen Freizeitsportvergnügen. In Hamburg fand bereits der „SUP World Cup“ statt. Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) und der Deutsche Wellenreitverband (DWV) richten in der Disziplin auch die Deutsche Meisterschaften aus.

 

Stand Up for Nature – Stand Up Paddle Challenge
Samstag, den 30.08.2014 ab 11.00 Uhr
Fiedlers – Hofweg 103 Hamburg Uhlenhorst
Mehr Infos unter www.standupfornature.com zu finden.

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial