Für Rio 2016: Audi unterstützt das Team Hamburg

Foto: WittersTeam Hamburg 2016 v.l. P. Hasenbein (SPORTFIVE), D.K. Elsasser (Audi), M. Neumann (Senator für Inneres/Sport), K. Kraus (Patin), I.Unkelbach (Leitung Olympiastützpunkt Hamburg Schleswig-Holstein OSP) und Vorsitzende TEAM HAMBURG 2016, Eric Johannesen (Rudern), Edina Mueller, Steffen Deibler, Sebastian Bayer auf der AIDAluna Foto: Witters
Audi unterstützt das Team Hamburg: Hamburger Athleten, die auf dem Weg zu Olympia 2016 sind. Das Ziel: Den Sportsgeist nach Hamburg holen.

Hamburg, Mai 2014

Das Team Hamburg, sie sind die besten Sportlerinnen und Sportler Hamburgs und haben alle dasselbe Ziel: Sie wollen eine Medaille bei den Olympischen Spielen gewinnen. Dazu gehören auch Hockeyspieler Tobias Hauke vom Harvestehuder THC, die Rollstuhlbasketballerin Edina Müller (BG Baskets Hamburg/HSV), der Segler Heiko Kröger (Norddeutscher Regatta Verein) oder auch der Ruderer Eric Johannessen vom Ruder Club Bergedorf der im Deutschland Achter startet. Insgesamt gehören dem Team Hamburg rund 60 Hamburger Sportler an. Den Weg dorthin gehen sie jetzt gemeinsam: Im Team Hamburg 2016Audi ist als Unterstützer dabei.

Die Marke mit den vier Ringen engagiert sich bereits seit Jahren im nationalen und internationalen Spitzensport. Dazu gehören Partnerschaften im Fußball ebenso wie im Golf, Segeln sowie im Wintersport. Bereits seit 2012 ist die AUDI AG Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes und Nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes. „Audi zeigt im Umfeld der Olympischen Spiele Flagge und präsentiert sich als Förderer der deutschen Mannschaften. Wir möchten diesen Sportsgeist nach Hamburg holen“, so Dietmar K. Elsasser (Gesamtvertriebsleiter der Audi Region Nord) gegenüber ganz-hamburg.de.

Die Hamburger Sportlerinnen und Sportler arbeiten jeden Tag hart an ihrem Traum, in Rio bei den Olympischen Spielen an den Start gehen zu können. Ziel ist es, ihnen eine sportbegleitende Betreuung und finanzielle Unterstützung zu bieten, um ihnen damit die volle Konzentration auf den Sport zu ermöglichen. Benötigt wird hierfür die Unterstützung gerade auch aus der Wirtschaft. Als einer der offiziellen Partner des Team Hamburgs 2016 wird Audi das Team auf den Weg zu den Olympischen Spielen begleiten. Das Engagement in der Nachwuchsförderung hat bei Audi Tradition. Zum Beispiel bereits im Segelsport. „Leistungssport und Audi passen aufgrund ihrer Markenwerte und dem Markenkern „Vorsprung durch Technik“ hervorragend zusammen“, sagte Dietmar K. Elsasser.

Über das Team Hamburg
Gezielt wird der Spitzensport in den olympischen und paralympischen Disziplinen vom Team Hamburg gefördert. Bereits heute bietet Hamburg sehr gute sportliche Bedingungen. Doch Hamburg als Sportstadt möchte sich für seine Top-Athleten noch attraktiver gestalten, Hamburgs Spitzensportler über den Sport hinaus begleiten, betreuen und eine berufliche Perspektive sowie eine angemessene finanzielle Unterstützung schaffen. So können sich Hamburger Spitzensportler dann voll auf den Sport konzentrieren. Spitzensportler sind nicht nur Botschafter der Sportstadt Hamburg, sie aktivieren als Vorbilder auch den Nachwuchs und viele Breitensportler. Das Team Hamburg ist eine Initiative der Freien und Hansestadt Hamburg, des Hamburger Sportbund, des Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein und der Stiftung Leistungssport Hamburg.
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial