Ganz gelungene Premiere der Auto Wichert Classic

Auto Wichert Classic 2015Auto Wichert Classic 2015 Foto: ganz-hamburg.de

Die Erste Auto Wichert Classic 2015 war ein voller Erfolg: Die Oldtimer Rallye für den guten Zweck brachte 5.000 Euro und strahlende Gewinner

von Norbert Schmidt
Am letzten Samstag im Mai fanden sich die Freunde klassischer Automobile zur 1. Wichert Classic Oldtimer Rallye. 72 Automobile vom Austin Atlantic (Bj 1950) über einen bildschönen Jaguar XK 140DHC von 1954 bis hin zum Audi urquattro von 1989 gingen in der Wendenstraße an den Start. Nach dem Startschuss um 9.00 Uhr ging es über Nebenstraßen und Dörfer von Hamburgs Osten rund 215 km durch Niedersachsen, Schleswig-Holstein, mit Stopps u.a. auf Gut Basthorst und dem ADAC Gelände in Bad Oldesloe, zum Zieleinlauf in die Auto Wichert-Welt in der Langenhorner Chaussee.

Enno von Ruffin, Sandra Quadflieg, Carlo von Tiedemann (vl) Zwischenstation im Gut Basthorst Foto: Martin Brinckmann

Enno von Ruffin, Sandra Quadflieg, Carlo von Tiedemann (vl) Zwischenstation im Gut Basthorst Foto: Martin Brinckmann

Trotz des nordisch by Natur-Wetters, von Hagel über Sonnenschein war eigentlich alles dabei, gab es strahlende Gesichter. Dafür sorgten spannende Wertungsprüfungen, eine landschaftlich reizvolle Streckenführung und am Ende des Tages eine Scheckübergabe über 5000 Euro an „Radio Hamburg Hörer helfen Kinder“ für eine behindertengerechte Küche für die Schule Marckmannstraße in Rothenburgsort. „Die 1. Wichert Classic war ein voller Erfolg. Wir hatten 72 Fahrzeuge am Start, nur einen technischen Ausfall, viele Gewinner und glückliche Gesichter und auch noch 5.000 Euro für einen guten Zweck zusammen bekommen. Das werden wir in 2016 auf alle Fälle wiederholen“, sagt Norbert Gerlach, Serviceleiter bei Auto Wichert und Initiator der Oldtimer Rallye.

Auto Wichert Classic 2015

John-Ment (Radio HH), Wiebke Gunkel (Schule-Marckmannstrasse), Norbert Gerlach und Lena-Müthel (beide Auto Wichert)
Foto: Martin Brinckmann

Die 72 Fahrzeuge mit gut 150 Teilnehmer/innen fuhren nach Roadbook ca. 215 Kilometern mit Stopps und Rast an historischen Orten, spannende Wertungsprüfungen und Aufgaben. Organisiert wurde die Tour von Auto Wichert Classic Car Competence Center gemeinsam mit dem Team von Uwe Quentmeier von Motorevival. Auf Gut Basthorst wurden die Teilnehmer persönlich von Freiherr Enno von Ruffin begrüßt. Der Tag endete natürlich mit einer Siegerehrung und Pokalübergabe, moderiert von Radio Moderator John Ment, sowie mit einem BBQ und Life-Musik im neuen Audi terminal.

Von ganz-hamburg.de auf der Auto Wichert Classic 2015 gesehen

Mit dabei war auch Oldtimer-Fan und NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann, der es im Audi Ur-Quattro ordentlich kesseln ließ und mit seinem Co-Piloten (dem Verfasser) übers Radiomachen fachsimpelte.
ARD-Moderator Jörg Boecker im eigenen Mercedes SL 380 (BJ 1983), sehr souverän der Gastronom Gavin du Porter (Ex von Ireen Sheer) im Jaguar E-Type (Bj 1968), Claus Hagenbeck im Jaguar XK 140 DHC (Bj 1954), französisch gelassen Musikmanager (Beginners, Denyo, Cover my Song) Florian Pongs mit gesamter Familie in einer Citröen 2CV6 (Ente).
„Polizeigeleit“ liefert der Polizeikäfer von 1977 – am Steuer Mirko Streiber von der Hamburger Polizei Pressestelle. Einer der Hingucker des Tages! Ein reines Damen-Team mit fünf Ladys ging mit dem VW Transporter (Bulli) Typ B2 an den Start und in die Wertung – im VW Bulli (BJ 1974) dabei:  Schauspielerin Sandra Quadflieg, am Steuer die österreichische Auto-Bloggerin Dajana Eder, PR-Lady Claudia Schulz und Lena Müthel Marketingchefin von Auto Wichert.
Konkurrenz: Die beiden Ladies Maike Mohr und Alice Martin von der Hamburger Newcomer-Band CHEFxBOSS in einem Audi Coupé. Ganz einhellig wurde von allen Teilnehmern das gute Roadbook und die interessante Strecke gelobt!

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial