ganz viel Freude in den Schanzenhöfen: Gold für Ratsherrn

Ratsherrn Chardonnay SpringbockMit Gold ausgezeichnet: Ratsherrn Chardonnay Springbock 2015 © Brauerei

Ratherrn punktet mit seinem Charodonny Springbock beim European Beer Star Award 2015

Die Ratsherrn Brauerei wurde dieses Jahr erstmals mit einem der begehrten European Beer Stars ausgezeichnet. Das Team aus den Hamburger Schanzenhöfen sicherte sich mit der Ratsherrn Braumeister-Edition Chardonnay Springbock die Goldmedaille in der Kategorie „Holzfass gereiftes Sauerbier“.

Der European Beer Star Award gilt als „Champions League“ der internationalen Brauereiwelt und fand bereits zum zwölften Mal statt. Im Fokus der Auszeichnung standen auch in diesem Jahr wieder besondere, authentische Biere, die sowohl geschmacklich als auch qualitativ die kritische Jury zu überzeugen wussten. In den einzelnen Kategorien wurder jeweils die Bronze-, Silber- und Goldmedaille vergeben.

Holzfasssgereiftes Sauerbier

Auszeichnung European Beer Star 2015 – holzfasssgereiftes Sauerbier

Die Hamburger Brauerei aus dem Schanzenviertel ist stolz, dass sie sich mit dem Gewinn der Goldmedaille gegen eine Vielzahl von Konkurrenten durchsetzen und zeigen konnte, das ihre Braumeister ihr Handwerk verstehen. Insgesamt nahmen an dem Wettbewerb 1.957 Biere aus 45 Ländern verteilt auf 55 Kategorien teil. Jedes vierte teilnehmende Bier war dem deutschen Markt zuzuordnen und nicht gerade wenig Konkurrenz.

Branchen-Awards für Ratsherrn

Eine Jury von 115 Bierexperten krönte die einzelnen Sieger nach sensorischen Bewertungskriterien. Für Ratsherrn war es nicht die erste Auszeichnung in diesem Jahr. Auch beim Meiningers International Award hagelte es Goldmedaillen. Gleich viermal konnten sich Ratsherrn Biere die höchste Auszeichnung sichern: Zweimal in der Kategorie „Experimental“, einmal für „Holzfassgereifte Biere“ sowie für das Brown Ale (English Style). Außerdem freute sich die Hamburger Brauerei über den zweiten Platz beim Fizzz Top Produkt – Kategorie Craft Biere.

ganz-hamburg.de sprach mit Jan Hrdlicka dem Marketing  Leiter bei der Ratsherrn Bauerei. Glückwunsch Herr Hrldicka, toller Erfolg:

„Auf den Gewinn der Goldmedaille sind wir natürlich sehr stolz und sehen diese Auszeichnung als Anerkennung für die gesamte Brauerei. Dieser Award bestätigt uns in unserer täglichen Arbeit und zeigt, dass der eingeschlagene Weg richtig und auch erfolgreich ist“

Was genau ist ein im Holzfass gereiftes Sauerbier?

„Ein Bier welches in einem Holzfass (in diesem Fall ein Chardonnayfass mit Vorbelegung) unter Zugabe von Milchsäurebakterien und wilden Hefen weiter Ausgebaut wird und so eine säuerliche Note entwickelt.“

Holzfässer sind ja sonst weniger üblich geworden?

„Der Ausbau von meist starken Bieren in vorbelegten Holzfässern (Whiskey, Rum, Tequila, Madeira etc.) dient zur Übertragung und Entwicklung spezieller Aromen, ist in der Craft Beer Szene gerade sehr im kommen. Die blosse Lagerung in Holzfässern so wie früher, diente einem anderen Zweck und wird heute so kaum noch praktiziert.“

Das ja ist ja fast um. Was plant die Brauerei im nächsten Jahr?

Unsere Brauerei plant allerlei neue Biere, gerade in der Microbrauerei wird fleissig experimentiert. Unser neuestes Bier ist ein in Bourbon- und Madeirafässern ausgebauter dunkler Doppelbock (Brewmasters Reserve 2015). „

Das klingt interessant, nicht nur wir in der Redaktion werden bespannt sein. Sagen Sie, welche Geschmackstrends kann die Ratsherrn Brauerei registrieren?

„Die Geschmackstrends liegen ganz klar bei Abwechslung und Sortenvielfalt. Gerade Saisonale Biere, die auf die Jahreszeiten angepasst sind, finden großen Anklang bei den Kunden.“

Wir haben ja bald Weihnachten, welche Biersorten empfehlen sie über Weihnachten und am Sylvesterabend?

„Für die Festtage empfehlen wir unseren Brewmasters Reserve 2015, unser belgisches Quadruppel (Wintertiet) und natürlich unser Winter Ale.“

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial