Garten von Ehren ganz im Namen der Rose

EdelroseDie Edelrose Ashram Foto: Gärtnerei

Der Juni ganz im Zeichen der Rose, die Rosenwochen und das Rosenfest bei Garten von Ehren am 13. und 14. Juni 2015 in Hamburg Heimfeld

Sie ist der Gartenfavorit in deutschen Gärten, die Rose, denn sie erfreut den Gärtner und Betrachter den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein über mit Blütenpracht. Nur wenige Pflanzen blühen so lange und intensiv. Der Garten von Ehren steht bis zum zum 22. Juni 2015 ganz im Zeichen der Rose. Der leidenschaftliche Gärtner Johannes von Ehren hat nachgezählt, der Gartenfreund hat die Auswahl unter rund 180 verschiedenen Rosensorten darunter besondere Bestseller wie die „Minerva“ mit lila Blüten und die Weltrose von 2012 „Sally Holmes“. Der Höhepunkt ist das Rosenfest am Samstag, den 13. und  Sonntag, den 14. Juni 2015. Hier erwartet die Besucher ein Fachvortrag vom Rosen-Experten Norbert Miehe und ein komplettes Seminar rund um die Rose von Dünge-Fachmann Gerd Preuss.

Die Eden Rose

Die Eden Rose Foto: Gärtnerei

Bei den diesjährigen Rosenwochen bis zum 22. Juni dreht sich bei Garten von Ehren alles um die Königin der Blütengewächse: Ein Experten-Team der Gärtnerei gibt Tipps zur richtigen Pflege und hilft bei der Auswahl. Ergänzt wird das Programm durch Fachvorträge von den Rosen-Experten von „Rosen Tantau und den Düngespezilalisten von „Oscorna“. „Nicht jeder weiß, dass die richtige Pflege von der Art der Rose abhängt“, sagt Johannes von Ehren gegenüber ganz-hamburg.de „Unsere Experten verraten, welche Rose am besten an welchen Standort passt und durch welchen Dünger die Lieblingsblume der Deutschen am prächtigsten gedeiht. Die Kletterrose beispielsweise liebt im Allgemeinen die Sonne, wohingegen Strauchrosen den Halbschatten vorziehen.“

Das Rosenfest am kommenden Wochenende ist Highlight im Juni beim Garten von Ehren. In den Nachmittagsstunden lädt Johannes von Ehren zu Kaffee und Kuchen, am Abend verbreiten leichte Weine und bunte Lampions Sommerstimmung. Besucher, die sich für das Thema „Edelrosen“ interessieren, kommen am Sonntag um 14.00 Uhr auf ihre Kosten: Der Fachvortrag von Norbert Miehe, Experte von „Rosen Tantau“, informiert über Schnitt und Pflege der Züchtungen und gibt Tipps, welche Nachbarpflanzen Rosen im Garten bevorzugen. Zum Abschluss der Rosenwochen gibt es am Samstag, den 20. Juni 2015, um 14.00 Uhr ein mehrstündiges Fachseminar von Gerd Preuss von „Oscorna“. Der Profi gibt Tipps rund um die richtige Pflege, den perfekten Standort und den besten Dünger.

Garten von Ehren
Maldfeldstraße 2
21077 Hamburg Marmstorf
www.garten-von-ehren.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial