Gewagte Expansion: Radisson Blu eröffnet zweites Hotel an der Elbe

Radisson Blu Hotel HamburgHamburgs höchstes Businesshotel Radisson Blu Hotel Hamburg © ganz-hamburg.de

Am nächsten Wochenende gibt es das markante Radisson Blu Hotel zweimal im Hamburg: Groß wie immer am Dammtorbahnhof und „etwas“ kleiner an der Elbe im Hamburg Cruise Center Altona

Die Geschäfte und Buchungszahlen in Hamburgs höchstem Businesshotel müssen wohl exzellent sein. Denn am nächsten Wochenende macht für zwei Tage das Hotel direkt an der Elbe auf. Allerdings ist am kommenden Samstag und Sonntag nur Gucken und nicht Übernachten angesagt.

Gemach, es ist natürlich nicht das Originalhotel, sondern ein Lego-Nachbau im Rahmen der Ausstellung „Floating Bricks“ im Maßstab 1:270. Im Cruise Center Altona treffen sich am 17. und 18. März Fans der Maritimen Welt der Legosteine und zeigen ihre Exponate.

Aus Lego gebaut, das Radisson Blu Hotel

Das Radisson Blu Hotel als Lego Modell © Radisson Blu Hotel, Hamburg / Randi Knickrehm

Zum diesjährigen Thema „Hamburg Monuments“ haben sich viele kleine und große Lego-Begeisterte etwas einfallen lassen. So auch Tim Knickrehm aus Ellerau bei Hamburg. Nach einem Besuch im Grünen Herzen der Stadt wollte der 42-jährige unbedingt das Radisson Blu Hotel Hamburg nachbauen. In drei Wochen war das Lego-Hotel gebaut, real hat es drei Jahre gedauert, und dabei stellten die neun gegeneinander geschobenen Segmente des denkmalgeschützten Gebäudes eine besondere Herausforderung dar.

„Das Hotel ist anders als normale Hochhäuser und durch die nebeneinander gestellten Platten ist es vielen Konstruktionen, die man in Lego verwendet, nicht unähnlich. Doch die Fassaden-Elemente auf der Vorder- und Rückseite der Segmente waren in Kombination mit der Stabilität sehr kniffelig“, sagt der Hotel-Lego-Bauer Tim Knickrehm.

Über das Radisson Blu Hamburg Hotel

Das markante Hochhaus wurde von 1970 bis 1973 als Teil des CCH (Congress Center Hamburg) nach Plänen der Architekten Schramm und Pempelfort gebaut. Mit einer Höhe von 118 Metern, 32 Etagen (27 davon sind bewohnbar), 13 Tagungsräumen, 2 Eventlocations und 556 Zimmern und Suiten ist es das höchste Hotel Hamburgs. Von 2008 bis 2009 wurde es umfangreich renoviert und innen komplett neu gestaltet. Vom Hotel gibt es auch ein 3D Puzzle.

Floating Bricks Hamburg 2018 – die Maritime Welt der Legosteine

Wann:
Samstag, 17. März von 10.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 18. März 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr
Wo:
Hamburg Cruise Center Altona, Van-der-Smissen-Straße 5, 22767 Hamburg Altona
Eintritt:
Erwachsene: 6 Euro, Kinder: 4 Euro, Familienticket 15 Euro (zwei Erwachsene und zwei Kinder, auch für Alleinerziehende)