Große Gala für die Helden des Alltags in Hamburg

Alle Helden des Alltags auf der Bühne im Kehrwieder TheaterDie Preisträger bei der Helden des Alltags-Gala am 01.10.2019 im Theater Kehrwieder in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt/AEB

Auch im kleinen großes leisten – im Kehrwieder Theater hat das Magazin Auf einen Blick die Helden des Alltags geehrt.

Am Dienstagabend ging es heldenhaft im Theater Kehrwieder zu. Doch auf der Bühne standen keine Supermänner oder Superfrauen. Nein, das in Hamburg vom Bauer Verlag verlegte Magazin „Auf einen Blick“ würdigte zum siebten Mal mit einer großen Gala die „Helden des Alltags“. Alltagshelden, dass sind ganz normale Menschen, deren Handeln uns allen ein Beispiel ist. Ihr Einsatz für eine gute Sache, soll von uns als Gesellschaft gewürdigt und anerkannt werden.

Gala Helden des Alltags - Howard Carpendale mit Gattin
Howard Carpendale mit Gattin © ganz-hamburg.de

Viele dieser Alltagshelden wirken eher im verborgenen. Häufig haben persönliche Schicksalsschläge ihr Engagement ausgelöst. Doch, ihre Schicksale und Taten berühren uns, sind Vorbild. Ohne die Helden des Alltags wäre unsere Welt ärmerer und kälterer Ort.

Gala Helden des Alltags in Hamburg -Dr. Peter Tschentscher mit Gattin Eva-Maria
Auf einen Blick – Helden des Alltags – Dr. Peter Tschentscher mit Gattin Eva-Maria © ganz-hamburg.de

Die junge Lana steht ihre Frau

Lana Rebhan (15) aus Bad Könishofen in Bayern pflegt ihren schwer kranken 52-jährigen Vater. Dazu kümmert sich, da ihre Mutter berufstätig ist, auch um den Haushalt. Doch damit nicht genug, Lana gründete www.young-carers.de, eine Plattform, die Unterstützung für andere pflegende Kinder und Jugendliche bietet.

„Um aufzuklären, wie wichtig Vorsorge ist“ – Mia de Fries

Die 29-jährige Mia de Fries aus Dernbach in Rheinland-Pfalz bekam kaum ein Jahr nachdem ihr Sohn Levi geboren wurde die Schockdiagnose. Sie hat einen unheilbaren Brustkrebs. Heute hat sie 49 Chemotherapien hinter sich. Ihr Sohn ist inzwischen drei Jahre alt. Um anderen und vielleicht sich auch selbst Mut zu machen, berichtet sie schonungslos bei Instagram @vriesl über ihr Leben mit dem Krebs. 65.000 Menschen folgen ihr bei Instagram.

Skill-up!

Drei Frauen aus Tadschikistan, Tuniniso (35), Madian (29) und Zuhro (17) sind ganz typische Frauen für das Berufsausbildungs-Projekt „Skill Up!“ Skill Up! hilft ihnen sich zu qualifizieren. Ob als Schneiderinnen, Imkerinnen oder in einem anderen Beruf. Es hilft damit, dass ganze Familien eine Existenzgrundlage finden. „Skill Up!“ ist ein Herzensprojekt der Verlegerin Gudrun Bauer und wird von der Welthungerhilfe in vier Entwicklungsländern durchgeführt.

Prima Klima am Gymnasium Rahlstedt

Am Rahlstedter Gymnasium machen rund 80 Schüler der Klassen 5 bis 12 bei den „Klimascouts“ mit. Großes muss auch im Kleinen gelebt werden. Umweltbewusstsein fängt bei jedem Menschen an. Ob nun, wenn ein Fenster geöffnet wird, die Heizung runtergeregelt wird oder, in dem man Müll sinnvoll trennt oder, dass man PET-Flaschen sammelt und ihren Pfand einer wohltätigen Organisation zuführt. Vom Gymnasium Rahlstedt nahmen drei Schüler die Auszeichnung stellvertretend entgegen.

Gäste bei Gala Helden des Alltags

Von ganz-hamburg.de u.a. auf dem Red Carpet im Kehrwieder Theater gesehen: Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher mit Gattin Eva-Maria, Jeanette Biedermann, Wolfgang Bosbach, Kim Sarah Brands mit dem schönsten Bauch, den ein Frau haben kann, Howard Carpendale mit Gattin

Prince Damien Ritzinger, Fabian Harloff, Linda Hesse, Dr. Susanne Holst, Susianna Kentikian, Birgit Lechtermann, Annika Lehmann, Maria Luise Marjan, Hubertus Meyer-Burckhardt, Oli P. mit Gattin, Jörg Pilawa mit Frau Irina und Tochter Emmy, Valentina Phade, Susan Sideropoulos, Wolfgang Stumph mit Gattin, Sina Zadra, Helmut Zierl, die Hamburger Autorin Anna Zimt.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial