Hotel Baseler Hof Hamburg – 333 Gründe zum Feiern!

Der Eingang zum Baseler HofHotel Baseler Hof Hamburg © ganz-hamburg.de

Eine Hamburgensie – das Hotel Baseler Hof Hamburg feiert ganz persönlich das 111 -jährige Jubiläum

Das Viersterne Hotel Baseler Hof gehört als Traditionshotel zu den besten Adressen Hamburgs. Das liegt nicht nur an der einmaligen Lage an der Esplanade, sondern auch an der ganz eigenen und ungewöhnlichen Tradition des Hauses, seinem ganz persönlichen Stil und der christlich verwurzelten Ausrichtung. 

Gruppenbild mit Senatorin Melanie Leonhard

Niklaus Kaiser von Rosenburg, Geschäftsführer vom Baseler Hof, und Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Familie, Soziales und Integration, mit Vertretern der Familie Kleinhuis sowie Hotelmitarbeitern (c) Baseler Hof

333 Gründe zum Feiern

Am letzten Sonntagnachmittag hieß es: Nicht nur 11.11. um 14.00 Uhr sondern auch 111 Jahre Ausbildung in der Innenstadt, 111 Jahre soziales Engagement im christlichen Hospiz und 111 Jahre Baseler Hof. Der Baseler Hof ist noch ein Privathotel, das sich seit vier Generationen im Familienbesitz befindet.

Mit seiner Geschichte ist der Baseler Hof in 111 Jahren zu einer echten Hamburgensie mit Tradition und echter Geschichte geworden. Bis ins frühe zwanzigste Jahrhundert hinein hatten Gastwirte und auch Hoteliers häufig, um es freundlich zu sagen, einen sehr durchwachsenen Ruf. Christliche Hospize, Herbergen und Gaststätten boten dem Personal und den Gästen Sicherheit. Nachhaltig haben sie das Niveau zum Besseren verändert.

So fanden sich zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik sowie Stammgäste und Freunde des Hauses zu einer sehr persönlichen Jubiläumsfeier in der Esplanade ein.

Dass der Baseler Hof etwas anders (vielleicht sogar sehr viel besser) ist, wurde bei den Reden deutlich. Schon die Begrüßung durch die aktuellen Hoteleigner Lena und ihren Bruder Jacob Kleinhuis war persönlich und kam ohne die üblichen (langweiligen) Floskeln aus. Es machte einfach Spaß ihnen zuzuhören und etwas über eine Kindheit im Hotel zu erfahren.

Danach nahm Dr. Melanie Leonhard (Senatorin für Familie, Soziales und Integration) gekonnt den Ball an. Ihr Grußwort war perfekt, persönlich sympathisch und engagiert.

Um ein Fußballbild weiter zu benutzen, sorgte Axel Graßmann (Landesgeschäftsführer der Lebenshilfe) mit seinen Worten im Anschluss, dass ‚ das Runde perfekt im Eckigen‘ landete. Seine emotionale, mit humorvoll nachdenklichen Anekdoten angereicherte, Rede zum Thema Ausbildung und Integration – eine Thematik, die ihm ganz besonders am Herzen liegt – war schlicht und einfach ein Highlight.

Im Anschluss lobte Geschäftsführer Niklaus Kaiser von Rosenburg das Engagement seiner Mitarbeiter und bilanzierte nicht ohne Stolz eine durchschnittliche Auslastung von 80 Prozent (!) der 173 Gästezimmer in den letzten Jahren.

Hotel Baseler Hof - Hamburg

Das Hotel Baseler Hof Hamburg an der Esplanade (c) Hotel

Familientradition, herzliche Gastfreundschaft und moderne Ausrichtung

Nur wenige Minuten von der Binnenalster entfernt liegt das Vier-Sterne-Hotel Baseler Hof. In dem Haus der 1906 ins Leben gerufenen Stiftung „Christliches Kellnerheim“ eröffnete im Jahr 1907 an der Esplanade 11 ein christliches Hospiz. Heute gehört das Haus zu den geschichtsträchtigsten Hotels der Hansestadt und zählt zu den führenden Privathotels in Norddeutschland. In dem Vier-Sterne-Haus verbinden sich modernes Christentum und exzellente Gastfreundschaft mit der Eleganz eines Business-Hotels.

„Unsere Gäste lieben das typisch hanseatische Ambiente, das durch eine über 100-jährige Geschichte geprägt wurde“, erklärt Niklaus Kaiser von Rosenburg, einstiger Direktor und heutiger Geschäftsführer des Hotels.

Zahlreiche Stammgäste schätzen die langjährige Zugehörigkeit der Mitarbeiter und den damit verbundenen persönlichen Umgang sehr.

Zentral, familiär und fair

Aus dem Hotel ist eine kleine Flotte geworden, vom Kleinhuis‘ Restaurantschiff Bergedorf im Museumshafen, über das Kleinhuis‘ Gartenbistro auf Gut Karlshöhe, dem Palais Esplanade, dem Michaelis Hof, das Sherbourne House, dem Hotel Mellingburger Schleuse bis hin zum Kleinhuis‘ Cafe & Weinstube im Komponistenquartier

Seit seiner Gründung ist der Baseler Hof dem Verband Christlicher Hoteliers in Deutschland (VCH) angeschlossen. Das Hotel und seine Unternehmen zeichnen sich durch soziales Engagement, nachhaltige Arbeitsweise und Liebe zur Gastlichkeit aus. Kurz gesagt, der Baseler Hof steht für Miteinander, Füreinander und gehobene Hotellerie und Gastronomie im Herzen Hamburgs.

Hotel Baseler Hof Hamburg

Esplanade 11 – 20354 Hamburg – Telefon +49 (0) 40 – 35 90 60
www.baselerhof.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial