Hamburg – eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten

Blick vom Elbhang auf die St. Pauli Landungsbrücken mit Rickmer Rickmers und Cap San DiegoSt. Pauli Landungsbrücken © ganz-hamburg.de

Hamburg, meine Perle! So sang einst Lotto King Karl seine Hymne auf seine Heimatstadt.

Und nicht nur die über 1,7 Millionen Einwohner lieben ihre Stadt, auch die Touristen sind begeistert, die die Hansestadt tagtäglich besuchen. Hamburg ist Publikumsmagnet und imponiert mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, besonders natürlich mit dem weltbekannten Hafen.

Ein Containerschiff legt in Hamburg an
Hafen Hamburg – Tollerort Container Terminal die Amerodijk legt mit Schlepperhilfe an

Der Hamburger Hafen

Der Hamburger ist der größte deutsche Seehafen. Weltweit zählt er sogar zu den 20 größten Containerhäfen. Hamburg ist der größte Hafen für Kreuzfahrtschiffe it seinen drei Terminals in Europa. Dies klingt nicht nur beeindruckend, sondern ist es auch, wofür die nicht enden wollenden Besucherströme der beste Beweis sind. Schließlich kann man rund um die HafenCity viel entdecken.

Während man an der Elbe entlang schlendert, gelangt man unter anderem zu den Landungsbrücken. Hier legen nicht nur die Fähren ab, man hat als Besucher auch die Möglichkeit eine Hafenrundfahrt zu unternehmen, wobei sich die ungewohnte Perspektive vom Wasser aus naturgemäß sehr gut für Fotos anbietet. Für die perfekten Aufnahmen eignen sich besonders über Technikmärkte erhältliche digitale Spiegelreflexkameras, mit denen die lebendigsten Aufnahmen gelingen.

Schanzenviertel und Altona

Besonders beliebt ist auch das angesagte Schanzenviertel. Mit seinen Cafés, Restaurants, kleinen Boutiquen und Plattenläden lädt es zum Verweilen ein und ist auch Anzugspunkt vor der ein oder anderen Party, um erst mal fernab der turbulenten Reeperbahn in Ruhe in Stimmung zu kommen. Und auch wer einfach nur entspannen will, kann das in und um die Grünflächen im Schanzenpark tun. Genutzt wird dieser aber auch, um aktiv zu sein. Ähnlich wie im Altonaer Volkspark, in dem auch Sportveranstaltungen wie der Colour Run, angelehnt an die beliebten Holi Festivals, stattfinden. Auch der jährlich stattfindende Hamburg-Marathon führt durch den Stadtteil Altona.

Die Mönckebergstraße

Wer einfach nur zum Shoppen in der Stadt ist, für den ist die erste Adresse wohl die zwischen Hauptbahnhof und Rathaus zentral gelegene Mönckebergstraße, die sich unweit vom Jungfernstieg befindet. Hier kann man in den beiden Cafés gemütlich Platz nehmen, den Blick auf die Alster genießen und den Tag nach einem Einkaufsbummel ausklingen lassen.

Eine Stadt zum Erleben

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich im Internet, Reisebüro oder Touristeninformationszentrum über weitere Sehenswürdigkeiten informieren sowie Reiseangebote einholen. Auch mit vielen kulturellen Vorschlägen wird geworben. So kann man sich beispielsweise schon vorab Tickets für das beliebte Musical König der Löwen sichern, welches auch im Hafen zu Hause ist. Man merkt schnell, Hamburg ist eine Stadt zum Entdecken, Erleben und Verlieben.

Print Friendly, PDF & Email