Hamburg: Eine Silvester-Party organisieren

Silvester FeuerwerkSilvester Feuerwerk Foto: Rike / pixelio.de

Silvester steht fast vor der Tür, damit wird es langsam Zeit sich Gedanken über die Abendgestaltung zu machen! All diejenigen, die sich dazu entscheiden eine Silvesterparty selbst zu organisieren, erhalten heute ein paar Tipps und Empfehlungen von unserer Gastautorin Susanne Lettner aus München.

Location

Zunächst stellt sich die Frage, wo die Silvesterparty stattfinden soll. Feiern Sie zu Hause oder mieten Sie eine passende Location? Wer im kleineren Kreis feiert, kann sich auch eine Skihütte, Partyschiff oder ein Ferienhaus mieten.

Die Location sollte für die Gestaltung Ihrer Party passen (Party, Dinner, Outdoor etc.). Was die Location ebenso bieten sollte, sind genügend Sitzmöglichkeiten (Stühle und Tische), sowie Stehmöglichkeiten (Bereich mit Stehtischen) und eine Fläche zum Tanzen.

Silvesterparty

Silvester steht fast vor der Tür! Heute gibt es ein paar Tipps für eine gelungene Silvester-Party Foto: Susanne Lettner

Gäste und Einladung

Überlegen Sie sich wie viele Personen Sie einladen wollen (diese Frage hängt eng mit der Wahl der Location zusammen). In der Einladung sollte stehen, ab wann die Gäste kommen können und falls Sie ein Motto gewählt habt, auch dieses, damit sich die Gäste dementsprechend kleiden können.

Schaffen Sie für Ihre Gäste, die über Nacht bleiben, eine Übernachtungsmöglichkeit oder geben Sie passende Hotelempfehlungen weiter. Halten Sie während der Feier am besten auch die Rufnummer für Taxis bereit.

Essen und Getränke

Beim Essen haben Sie die Qual der Wahl: Bieten Sie ein Buffet/ Fingerfood an oder gibt es ein Dinner mit mehreren Gängen? Klassiker wie Raclette oder Fondue sind leicht vorzubereiten und kommen bei jeder Silvester-Party gut an.

Kümmern Sie sich als Gastgeber um das Essen (selbst oder mit Hilfe eines Caterers) oder soll jeder der Gäste etwas mitbringen? Daraus ergibt sich auch die Frage nach der Kostenverteilung.

Fragen Sie bei Ihren Gästen vorab nach, ob Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten vorliegen und Vegetarier, Veganer etc. dabei sind. Da Sie immer mit Nachzügler und unangemeldeten Gästen rechnen müssen, planen Sie am besten mehr Essen und Getränke ein. Bei den Getränken neben den alkoholischen Getränken unbedingt auch alkoholfreie Getränke anbieten. Prüfen Sie vorab, ob Sie genügend Geschirr, Besteck und Gläser für Ihre Gäste haben und natürlich auch noch einen entsprechenden Vorrat.

Dekoration und Gestaltung

Wie Sie die Eventlocation dekorieren wollen, liegt an Ihnen. Besonders für Silvester bietet der Handel ein großes Sortiment an (Luftballons, Girlanden, Luftschlangen, Konfetti).

Um die Zeit bis zum Countdown unterhaltsam zu gestalten, können Sie eine Ansprache oder einen Jahresrückblick halten (z.B. wenn Sie im Freundeskreis feiern, können Sie einen Jahresrückblick mit den gemeinsamen Foto-Erinnerungen des Jahres zeigen). Wenn Sie im kleineren Kreis feiern, sind Karaoke, Bleigießen oder der TV-Klassiker ‚Dinner for One‘ schöne Silvester-Aktivitäten bis der Jahreswechsel ansteht.

Einen DJ zu engagieren, kann praktisch sein, jedoch reicht eine selbst zusammengestellte Playlist mit einer Musikanlage meist ebenso aus.

Wenn der Countdown naht, sollten Sie unbedingt eine Uhr parat haben, um den Countdown anzuzählen! Und natürlich auch die Gläser zum Anstoßen!

Raketen, Knaller oder Wunderkerzen dürfen ebenso wenig fehlen, um das neue Jahr stilecht zu begrüßen!

Als kleine Geste können Sie Ihren Gästen einen Glücksbringer für das neue Jahr bei der Verabschiedung mitgeben (wie Schokoladen-Glücksbringer in Hufeisen- oder Kleeblätterform oder Glückskekse).

Wir wünschen Ihnen eine gelungene Silvesterparty, die zugleich ein guter Start in das neue Jahr wird!

Zur Autorin:
Susanne Lettner studierte Journalistik und PR sowie Tanzwissenschaft in Berlin. Auf dem Stadtportal München-Exklusiv – Szene, Society & Shopping in München – schreibt sie die Kolumne „Stil und Etikette“. Sie ist Autorin beim Debatten-Magazin The European, beim Lifestyleblog Klüngelkram und beim Münchner Stadt-Magazin Monaco de Luxe. Um Inspiration und Impulse zu bekommen, besucht sie Events wie die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin oder die Berlinale.

 

Foto: Silvesterfeuerwerk: Rike  / pixelio.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial