Hamburger Bar Le Lion bekommt den Oscar der Barbranche

Hamburger Bar Le Lion bekommt erneut den Oscar der BarbrancheNoch einen Oscar mehr: Mario Kappes und Jörg Meyer vom Le Lion freuen sich (v.l.) Foto: Mixology Bar Awards

Hamburger Bar bei den Oscars der Barbranche „Mixology Bar Awards 2016“ zum zweiten Mal erfolgreich

Die MIXOLOGY BAR AWARDS sind der Oscar der Barbranche, die sich einmal im Jahr trifft um ihren Besten zu küren. Gestern, am 5. Oktober 2015 standen dann die Preisträger in den 13 verschiedenen Kategorien, in denen die Besten der Besten hinter Deutschlands Theken gekürt wurden, fest.

Die MIXOLOGY BAR AWARDS

Die Awards sind ein Wettbewerb der Köpfe, Teams und Städte, eine Leistungsschau und Inspirationsquelle für die Branche. Klassiker, junge Wilde, neue Konzepte, innovative Idee und neue Interpretationen. Harte, aber sportliche Kämpfe zwischen den Deutschen Metropolen Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt und der Provinz, die auch zu punkten weiß. Das Red-Carpet-Event, durch das der irische Bar Virtuose Philip Duff und die mittlerweile schon legendäre Hamburger Barfrau Bettina Kupsa, die vor der Eröffnung ihrer eigenen Bar in Hamburg stehtführten, fand dieses Jahr erneut im Berliner Grand Hyatt Hotel statt.

And the Winner aus Hamburg is: Barteam des Jahres: Le Lion (Hamburg)

In der Kategorie Team des Jahres konnte das Le Lion aus der Rathausstraße die Jury überzeugen. Wie gut die eingespielte Achse aus Mario Kappes und Jörg Meyer die über die Jahre gewachsenen Bindungskräfte auf ihr Team überträgt, zeigt sich, wenn Veränderungen anstehen. Die professionelle Löwen-Familie macht dennoch stets weiter, wie man es von ihr gewohnt ist. Auf höchstem Niveau. Das ehrt erneut die Jury. Im vergangenen Jahr räumte Löwen-Chef Mario Kappes mit seinem Team bereits als Mixologe und Gastgeber des Jahres ab.

Le Lion
Rathausstraße 3
20095 Hamburg Altstadt
Öffnungszeiten: Montag – Samstag von 18.00 – 03.00 Uhr
www.lelion.net

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial