Tanz der Paragraphen – Hamburger Juristenball 2016

Hamburger JuristenballHamburger Juristenball im Hotel Atlantic Foto: mapfotodesign-Masha A. Pool

Hamburger Juristenball im Hotel Atlantic Kempeinsike  mit Soulgrößen Dennis Durant und Bonny Ferrer am 20. Februar 2016

Auch wenn die Juristerei gemeinhin als ziemlich trockenes Metier gilt, Rechtsanwälte, Notare und auch Richter schwingen auch ganz gern einmal das Tanzbein und feiern stilvoll. Die Hamburger Juristen laden am Samstag, den 20. Februar 2016 zum 60. Hamburger Juristenball in die glanzvoll geschmückten Ballsäle des Hotels Atlantic Kempinski an der Alster, trocken und dröge geht es an diesem Abend wahrlich nicht zu.

Die Gäste erwartet Live-Musik von Dennis Durant und Bonny Ferrer, die ganz bestimmt die Tanzbeine zum schwingen bringen werden. Ein Ball ohne große Tombola wäre kein Ball. Beim Hamburger Juristenball gehen die Erlöse der Hamburger Tafel e.V. zugute kommen. Schirmherr ist der Senator der Hamburger Justizbehörde Unser Justizsenator Dr. Till Steffen hat die Schirmherrschaft des Balls übernommen.

Beste musikalische Unterhaltung bis in die Morgenstunden

Der Hamburger Juristenball wartet in diesem Jahr mit zwei tollen Musik-Acts auf: Dennis Durant wird die Gäste im Großen Festsaal mit brandneuen Stücken aus seinem neuen Album „Soulmate“ beeindrucken. Seine Band aus brillanten Musikern und Backgroundsängerinnen entfacht dabei ein musikalisches Feuerwerk der besonderen Art. Gepaart mit lockeren Funk- und Discoklängen von den 50er Jahren bis heute ist für jeden Musikfan das Passende dabei.

Der Soulman ist bereits seit mehreren Jahren Bestandteil des Hamburger Juristenballs und weiß, wie er das tanzfreudige Publikum mit seiner kräftigen Stimme zum Swingen bringen kann. Getanzt wird aber nicht nur zu Dennis Durant: Latin-Soul-Artistin Bonny Ferrer besticht durch ihre leichten und fröhlichen Songs, die zusammen mit Dance Classics und aktuellen Party-Hits die richtige Mischung für einen tollen Tanzabend bilden. Die gebürtige Afrikanerin wird zusammen mit ihrer Band im Goldenen Saal für beste Stimmung sorgen.

Das Programm des 60. Hamburger Juristenballs:

  • 18:15 Uhr: Sektempfang I (mit Menü)
  • 19:00 Uhr: Dinner 20:30 Uhr: Sektempfang II (ohne Menü)
  • 21:00 Uhr: Offizielle Balleröffnung

Einzelkarten: 80 Euro (ohne Menü, Einlass 20:30 Uhr) und 130 Euro (mit Menü, Einlass 18:15 Uhr). Studenten und Referendare, die bekanntlich knapper bei Kasse sind, zahlen ermäßigt 35 Euro (ohne Menü, Einlass 20:30 Uhr) und 90 Euro (mit Menü, Einlass 18:15 Uhr). Ein Sektempfang ist im Kartenpreis inbegriffen. Die Karten sind ab sofort online unter hamburgerjuristenball.de und in der Geschäftsstelle des Hamburgischen Anwaltvereins erhältlich. Für Gruppen gibt es die Möglichkeit, 10er Tische in bester Lage inklusive Tischlogo zu bestellen. 1300 Euro bzw. 900 Euro für Studenten und Referendare.

Die Veranstalter sind der Hamburgische Anwaltverein e. V., der Hamburgische Richterverein e. V. und der Hamburger Notarvein.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial