Hamburg Beer Week 2022: Exklusiver Release des Collab Brews  & VVK-Start 

Posterausschnitt Hamburg Beer Week 2022Hamburgg Beer Week 2022 (c) HHBW

Leinen los für die Hamburg Week 2022 . Auch das Collab-Brew Hamburger Lager ist fertig gebraut. Wer es probieren möchte, der kommt zum Hamburg Beer Festival und feiert mit den exklusiven Release des HHBW Collab Suds 2022.

Das ist sicherlich ein Rekord. Beim weltweit einmaligen Hamburg Beer Week-Freundschaftssud in der Landgang Brauerei in Altona waren 22 Brauereien dabei. In diesem Jahr ist der Beer Week-Freundschaftssud eine Hommage an das Wiener Lager. Einen Bierstil, der im 19. Jahrhundert die Welt eroberte.

Hamburg und Wien verbindet eine ziemlich innige Freundschaft. Erstens, weil viele Hamburger Österreich lieben und dort besonders gern die Berge im Winter abwärts wedeln. Zweitens, weil Wiener wiederum an der Hansestadt besonders den Hafen schätzen. Der ja schließlich der Stolz aller Hamburger ist. Dazu kommt, so gut wie jeder Wiener bewundert es, bei welchen Temperaturen Hamburger gut gelaunt draußen sitzen. Zur Krönung kommt hinzu, dass viele Wiener Berlin für einen stillosen und vulgären Ort halten. Gut, deshalb verzeihen wir Hamburger auch allen Österreichern, dass sie unsere Hamburger Berge als Maulwurfshügel schmähen. Für uns der Süllberg eben ein Berg und kein Hügel, basta.

Hamburger Lager ein Co-Brew Bier
Hamburger Lager 2022 ein Wiener Lager mit leichter Rauchnote (c) HHBW

Hamburger Lager

Was wenig bekannt ist, in der Hansezeit, also der ersten Blütezeit der Hamburger Braukultur, schmeckten Biere zumeist mehr oder weniger rauchig. Der Grund war einfach, dass Malz wurde damals über offenen Feuer gedarrt und das wurde mit Holz oder Torf unterhalten.

Deshalb hat die Collab-Brauer-Crew auch einen Hauch Rauchmalz beigefügt. Neugierig? Schon am kommenden Wochenende können Hamburger Craft Beer-Fexe beim Hamburg Beer Festival (18. –  19. 06 2022) in den Schanzenhöfen, eine Kostprobe genießen.

Ein Bier, das es so nie wieder geben wird.

Auf dem Hamburg Beer Festival ist die HHBW mit einem eigenen Stand dabei und schenkt exklusiv das einmalige Hamburger Lager aus.

„In den kommenden Wochen werden wir es als Veranstaltungs-Teaser vereinzelt im Handel und bei den teilnehmenden Locations positionieren. Das Bier ist streng limitiert, 90 hl haben wir eingebraut.“

Co-Brew-Koordinator Brian Schlede, Braumarkt Geschäftsführer

Wer es am Wochenende nicht in die Schanzenhöfe schafft, weil er lieber mit dem Neun Euro Ticket nach Sylt fährt, der wird bei einer kleinen Anzahl von sehr gut sortierten Getränkemärkten fündig.

Der VVK für die Brewer’s Boat Cruise & die HHBW Celebration startet am 18. Juni 2022

Noch eine gute Nachricht: Der Vorverkauf für die HHBW Brewer’s Boat Cruise (08. September) und die HHBW Celebration im Auswanderermuseum BallinStadt (17. September) steht in den Startlöchern.

Eröffnet wird die HHBW mit der Brewer’s Boat Cruise an Bord eines Schiffes von Barkassen Meyer trifft sich Hamburgs illustre und untereinander gut vernetzte Brauwelt. Feine Biere, beste Aussichten auf den Hafen und den Elbstrom werden die Tour zu einem Erlebnis für alle Sinne machen. Die Tour startet um 18 Uhr an den Landungsbrücken und endet gegen 21 Uhr dort. Tickets sind ab dem 18.06. unter www.beerweek.hamburg erhältlich. 

Auch die HHBW Celebration im Auswanderermuseum BallinStadt auf der Veddel hat beste Voraussetzungen zu einem Highlight zu werden. Jede der teilnehmenden HHBW-Brauereien wird nicht nur die eigenen Biere präsentieren, sondern zudem eine befreundete Brauerei einladen. Das Verspricht Abwechselung und Entdeckungen.

Doch nicht nur Craft Beer schäumt in den Gläsern. Neben Kunst gibt es bestes Ohrenfutter und Snacks zum Verknuspern. Der Event ist feierlicher HHBW-Schlussakt und Eröffnung der Sonderausstellung „BIER-Exportschlager“. Denn auch in der Neuzeit haben Hamburger Brauereien exportiert was das Zeug hielt. Dabei spielten die cleveren Hamburger Brauereien ihren Kostenvorteil aus. Die Transportwege in den Freihafen und an Bord der Frachtschiffe waren kurz und preiswert. Inlands-Brauereien haben da eine lange Nase gemacht. Auch viele Brauer sind via Hamburg in alle Welt ausgewandert und haben die Bierwelt ein gutes Stück weiterentwickelt.

Tickets für die HHBW Celebration im Auswanderermuseum BallinStadt inkl. Besuch der Sonderausstellung können ab dem 18.06.22 ebenfalls über www.beerweek.hamburg erworben werden.

Hamburger Beer Week 2020

  • Wann: HHBW vom 08. – 17.09.2022
  • HHBW Brewer’s Boat Cruise am 08.09.2022, Start an den Landungsbrücken
  • HHBW Celebration am 17.09.2022 im Auswanderermuseum Ballinstadt
  • Sonderausstellung „BIER-Exportschlager“:  17.09. – 04.12.2022,  www.ballinstadt.de
Print Friendly, PDF & Email