Kindermusical – Die Himmelskinder Weihnacht – mit Nadine Sieben

Himmelskinder MusicalHimmelskinder, das Weihnachtsmusical mit Nadine Sieben Foto: Elfriede Liebenow

Adventszeit – Weihnachtsmärchenzeit. Am ersten Adventswochenende startet in Hamburg das Kindermusical „Die Himmelskinder-Weihnacht“ zu einer weihnachtliche Erlebnisreise für Jung und Alt im Elbarkaden Theater HafenCity.

Die „Die Himmelskinder Weihnacht“ ist ein Kindermusical das Große und Kleine, dass uns in die märchenhafte Adventszeit entführt. Die bekannte sympathische Hamburger Sängerin Nadine Sieben übernimmt im Musical die Rolle der Kerzenmacherin und tritt zugleich als Erzählerin der Geschichte auf.

Die Geschichte

Die beiden jungen Engel Suta und Gihon dürfen zum ersten Mal den weiten Weg vom Himmel bis zur Erde hinunter fliegen. Ihre Aufgabe, sie sollen in diesem Jahr den Weihnachtssegen zu den Menschen bringen. Aber, wenn junge Engel fliegen, dann werden sie auch einmal übermütig und toben durch die Luft. Prompt stoßen sie mit den Köpfen zusammen und fallen betäubt auf Mutter Erde hinab.

Doch sie haben Glück, die Kollegen von „der Mülle“ waren noch nicht fleißig und so landen sie auf einem Berg von Müllsäcken vor dem Weihnachtsmarkt. Doch oh Schreck, sie haben vergessen, wer sie sind, woher sie kommen, welchen Auftrag sie haben und schlimmer noch, wie sie die eisig kalte Erde wieder Richtung Himmel verlassen können.

Glücklicherweise treffen sie Albert, ein Junge, der seinem Onkel King Rudi auf dem Weihnachtsmarkt zur Hand geht. Er hilft den beiden gefallenen Engeln  sich in der irdischen Welt zurechtzufinden. Über die Weihnachtslieder, die auf dem Markt erklingen, erinnern sich Suta und Gihon Stück für Stück daran, wer sie sind, woher sie kamen und was ihr himmlischer Auftrag ist.

Aber da gibt es noch King Rudi, kein besonders freundlicher Zeitgenosse. Er will die beiden Engel als Attraktion für sein Riesenrad ausnutzen. Eine besondere Rolle übernimmt die geheimnisvolle Kerzenmacherin (gesungen von Nadine Sieben). Sie erkennt sofort das engelhafte Wesen der Beiden. Aber nicht nur Suta und Gihon finden durch die Lieder zu ihren Weihnachtsbotschaften zurück.

Es erklingen Lieder wie „Gloria“, „In Dulci Jubilo“ und „Vom Himmel hoch, oh Englein kommt“, und so wird es auch für die großen und kleinen Zuhörer immer festlicher. Und am Ende jeder Vorstellung werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Unsere Bundeskanzlerin empfiehlt seit neuestem das Singen von Weihnachtslieder und das spielen der Blockflöte. Insofern ist das Musical Himmelskinder ganz auf der Höhe der Zeit.

Das Stück mit traditionellen und neuen Weihnachtsliedern von Wolfram Eicke („Der kleine Tag“) und Dieter Faber (Produzent der „Pettersson und Findus“ Lieder) wird vom 26.11. bis zum 23.12.2016 im Elbarkaden Theater HafenCity  aufgeführt. Rolf Zuckowski empfiehlt „Die Himmelskinder-Weihnacht“ als Erlebnis für die ganze Familie. Das passende Hörspiel ist erhältlich bei „Musik für Dich“.

Über Nadine Sieben

Konzertgäste nennen sie auch „Die kleine Frau mit der großen Stimme“. Bereits im Alter von sechs Jahren begann sie beim renommierten Kinderchor „Hamburger Alsterspatzen“ und war vielen Opern- und Konzertbühnen zu Gast. Zahlreiche Gala-Engagements und Konzerte schlossen sich an ihre Gesangsausbildung an. Beim Deutschen Rock-und-Pop-Preis 2015 wurde sie als „Beste Schlagersängerin“  ausgezeichnet. Im gleichen Jahr spielte sie erstmals gemeinsam mit ihrer Tochter in der Theaterproduktion „Die Himmelskinder-Weihnacht“. Im Oktober entführt sie Jung und Alt übrigens mit ihrer neuen Single ins „Zaubermärchenland“.

Die Himmelskinder-Weihnacht

Wann:
Vom 26.11.2016 – 23.12.2016 zu verschiedenen Uhrzeiten
Wo:
Elbarkaden Theater HafenCity
Hongkongstraße 2-4
20457 Hamburg HafenCity
Tickets:
Karten sind ab 18,00 Euro zzgl. VVK-Gebühren bei www.eventim.de
und unter der Tickethotline: 01806 – 57 00 00 erhältlich.
Mehr Infos unter www.himmelskinder-weihnacht.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial