Ich zahl Visa – Promis zahlen bargeldlos mit Smartphone und Wearable

Ich zahle Visa - Andrej Mangold, Rebecca Mir, Mareile Höppner und Merle A. Meier-Holsten, Daniel Boschmann (vl) © ganz-hamburg.de

Liebes Bargeld langsam musst du ganz schön tapfer sein – Visa zeigt wie simpel zahlen ohne Bargeld mit Wearable ist.

Wir Deutschen pflegen so unsere eigenen Sitten und Gebräuche. Auf Autobahnen sind wir gern sehr schnell unterwegs und wenn’s um Zahlen des Coffee-to-go oder der Brötchen beim Bäcker geht, dann wühlen wir im Portmonee nach Münzen. Tja, und das dauert und dauert und dauert. Etwas, was es in Schweden schon seit einiger Zeit nicht mehr gibt. Da fällt man, wenn man mit Bargeld zahlt, teilweise unangenehm auf.

Doch nun kommt, was im Ausland längst gang und gäbe ist, und dank Visa in unser Deutschland, in dem wir bekanntlich gut und gern leben.

Klar, dass daraus Visa einen Grund zum Feiern gemacht hat: „Ich zahle Visa“ heißt die breit angelegte Kampagne, die Visa gestern im Rahmen eines Events mit prominenten Gästen in Hamburg beging.

Mit der Kampagne will Visa ganz einfach zeigen, wie simpel und unproblematisch bargeldloses Bezahlen im Alltag sein kann. Dazu kamen in den Frachtraum im Neuen Wall der sympathische Basketballprofi und Ex-Bachelor Andrej Mangold (Skyliners Frankfurt), das Model Rebecca Mir und Fernsehmoderator Daniel Boschmann (SAT1-Frühstücksfernsehen) sprachen vor Ort mit Moderatorin Mareile Höppner und Merle A. Meier-Holsten (Head of Marketing – Visa) über das über das Thema „Einfachheit beim Bezahlen“ – und die Frage, was ihnen dabei wichtig ist und ihren Alltag einfacher macht.

Liebes Bargeld langsam musst du ganz schön tapfer sein

Münzen gehören zu unseren ältesten Zahlungsmitteln, aber so richtig praktisch und modern, es sei denn man will vielleicht seine Brautschuhe ansparen oder einen Schatz im Garten vergraben, sind sie nicht mehr. Denn Smartphones, Smartwatches, Ringe und Co., die neuen Payment-Lösungen erleichtern den Alltag.

„Ob im Handel, in Onlineshops oder in Apps, ob mit der Karte, dem Smartphone oder Wearables: Bezahlen kann man heute auf unterschiedlichste Art und mit den verschiedensten Geräten – auch an Orten oder in Situationen, in denen man bisher umständlich nach Bargeld gesucht hat. Die Visa Karte wird dabei zum universellen Zahlungsmittel, indem sie einfach in den entsprechenden Wearables und Smartphone-Wallets hinterlegt wird“,

so Merle Meier-Holsten (Head of Marketing Central – Visa) gegenüber ganz-hamburg.de

Frau Meier-Holsten ist fest davon überzeugt, dass selbst Accessoires wie Ringe, Armbänder oder Markenuhren mit Bezahlfunktion zum Alltag werden.

Ich zahl Visa im Frachtraum Neuer Wall in Hamburg

Eines war klar, bei den Promis sitzen Geldscheine und Münzen in der zweiten Reihe. Es ist ja irgendwie peinlich und unfreundlich beim Bäcker einen Kaffee und Brötchen morgens um sieben Uhr mit ‘nem Fünfziger zu bezahlen.

„Bislang habe ich mich oft nicht getraut, kleinere Beträge oder meine
alltäglichen Einkäufe mit der Karte zu bezahlen. Ich kann mir vorstellen, dass ich ab jetzt auch Coffee-to-go mit dem Smartphone bezahle, weil es einfach und praktisch ist.“

erzählt Rebecca Mir

Überzeugend, die neuen Payment-Lösungen gehen wirklich. ruckzuck. Das konnte man bei der anschließenden spielerischen Challenge, bei per Smartwatch oder kontaktlos mit einer Visa Karte bezahlt wurde, sehen. Ich habe zwar nicht die Zeit gestoppt, aber bis man seine Geldbörse aus der Tasche geangelt und die richtigen Münzen gefunden hat, da hat der andere schon mit seiner Smartwatch bezahlt.

Visa Instagram Celebrity Challenge

Darüber hinaus stellte Visa die große Instagram Celebrity Challenge vor: Ab dem 12. September haben die drei Promis 14 Tage lang Zeit, mit 500 Euro so viele Transaktionen wie möglich durchzuführen – sei es für die Brötchen beim Bäcker, den Wocheneinkauf oder die Lunchbowl am
Mittag. Begleiten werden sie dies auf ihren jeweiligen Instagram Accounts. Der Gewinner der Challenge kann zehn Prepaid Visa Karten unter seinen Followern sowie ein Überraschungspaket mit tollen Einkäufen verlosen.  

Mehr Informationen auf:

  • www.visaeurope.com, dem Visa Blog und @VisaNewsEurope.
  • Website: www.visa.de
  • Facebook: @VisaDeutschland
  • Twitter: @Visa_DE
  • Instagram: @Visa_de
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial