Im Gespräch: Janina Korn

Janina Korn

Hier kommt Frau Korn – mit einer One Woman Comedy Show in der Komödie Winterhuder Fährhaus

Die 33-jährige Janina Korn lebt – gern allein – in Hamburg Eppendorf. Wird dazu meist „als Tochter von“ bezeichnet, weil Schlagersänger Peter Schilling ihr Vater ist. Anscheinend hat sie ein gewisses Bühnen-Gen in die Wiege gelegt bekommen. Sie wuchs bei ihrer Mutter auf.  Schon als Kind machte sie das ganze Programm mit – Ballettstunden, Gitarrenunterricht, Schultheater. 2004 besuchte sie die Stage School in Hamburg, die sie mit Diplom abschloss. Es folgten Engagements, u.a. als Magenta in The Rocky Horror Show, bei den Luisenberg-Festspielen, in der Komödie Frauengold u.vm. Auch in TV-Produktionen war sie zu sehen, darunter in der Krimi-Serie „Das Duo“ (ZDF) sowie in der Sat.1 Serie Niedrig und Kuhnt.

Seit 2013 steht sie auch als Komikerin auf der Bühne. Wegen ihrer schrillen Bühnen-Outfits und red carpet-Auftritte wird sie auch gern mal Lady Gaga von Hamburg genannt. Ihr Hauptthema sind Singles und ihre Diskriminierung im Alltag. „Die Leute sagen, ich hätte ein Problem…“ ist dann auch das Motto ihrer neuen Show, die unter dem Namen „Hier kommt Frau Korn“ am 15. November 2016 in der Komödie Winterhuder Fährhaus Premiere feiert. Heute beantwortet sie erstmal ernsthaft ein paar Fragen von ganz-hamburg

Wie viel Zeit verbringen Sie pro Woche für Ihren Beruf?

Momentan extrem viel … Als Künstler zählen für mich z.B. auch Theaterbesuche quasi als „Arbeitszeit“, daher bin ich gefühlt im Dauereinsatz.

„Arbeitstabu“ haben sie zu welchen Zeiten?

Als selbstständiger Künstler ist das leider eine Traumvorstellung … 🙂

Wollten Sie schon immer das werden, was Sie jetzt sind? Ja!

Wie lautet Ihr wichtigster Rat an junge Frauen, wenn sie die Bühne als Beruf wählen?

Sein Ziel konsequent zu verfolgen, und im Zweifel auf sein Bauchgefühl hören.

Was finden wir in Ihrer Handtasche?

Eigentlich gar nicht so viel… ich versuche, möglichst wenig mit mir herumzuschleppen. Dafür ist jedoch das ein oder andere sperrige Teil dabei, wie z.B. mein Timer. Auch wichtig: Die guten Ibuprofen-Tabletten aus den USA
Hand aufs Herz – was ist eigentlich überflüssig, aber muss einfach immer dabei sein?

Ich brauche tatsächlich alles, was ich dabei habe regelmässig. Daher ist nichts wirklich überflüssig.

Handtaschen Inhalt Janina Korn

Handtaschen Inhalt Janina Korn

Wenn Sie zu einem Casting gehen, wie berieten Sie sich vor?

Ich bereite mich natürlich inhaltlich gut vor, ziehe Klamotten an in denen ich mich wohlfühle. Und kurz vorher mache ich ein paar Entspannungsübungen.

Welche Berufe sind unterbezahlt?

Pflegeberufe. Und Zimmermädchen in Hotels.

Erfolg setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Welchen Rat würden Sie geben, um dorthin zu kommen, wo man hin will?

Sich nicht beirren lassen. Und, wenn nötig, auch mal ungewöhnliche Wege gehen!

Für wie wichtig halten Sie “Networking“ unter Frauen? Und warum?

Ich halte Networking im Allgemeinen für extrem wichtig, völlig unabhängig vom Geschlecht! Ich denke, Männlein und Weiblein beherrschen das gleichermaßen gut 🙂

„Geld allein macht nicht glücklich“? Wie wichtig ist Wertschätzung für Sie im Berufsleben? Was bedeutet für Sie „Glück“?

Wertschätzung im Berufsleben halte ich für das A und O. Wertschätzung motiviert, schafft Vertrauen und Freude am Arbeitsplatz. Glück bedeutet für mich einerseits, meine persönlichen Ziele zu erreichen. Andererseits liegt das Glück oft in so vielen kleinen Momenten oder spontanen Begegnungen…

Spielt „social media“ in Ihrem Leben eine Rolle?

Ja, ich bin viel auf Facebook unterwegs, jedoch hauptsächlich beruflich.

Was muss in Hamburg anders/geändert sein/werden? Nichts. Außer dem Wetter.

Was ist IHR Wunschprojekt für 2016?

Mein neues Comedy Programm erfolgreich an den Start zu bringen.

Elbe oder Alster?

Eindeutig Alster!

Hamburg im Oktober 2016

Frau Korn

http://www.fraukorn.de/

Hier kommt Frau Korn

Hier kommt Frau Korn

Hier kommt Frau Korn

Premiere 15.11.2016 19.30

Komödie Winterhuder Fährhaus

Karten ab 17 Euro

www.komoedie-hamburg.de/karten

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial