Klasse: Zwei Hamburgerinnen sind Grill-Gigant 2015!

Frauen grillen besser als Männer!Sieger beim Grill-Gigant 2015 im Schuppen 52: Karen Richter, Ilse Benders-Rexin , Andrea Mohr, Waldtraut Seidel, Claudia Thunn (vl) Foto: Veranstalter

Grill-Gigant 2015! Frauen haben in diesem Jahr die Krone auf

von Isabelle van Horn
Liebe Jungs, nicht traurig sein, auch Mädels können grillen und zwei Mädels aus Hamburg und Elmshorn können es ganz besonders gut: die Sozialpädogin Karen Richter (38) und Claudia Thun, eine 48-Jährige Betriebswirtin aus Elmshorn, gehören zusammen mit den drei anderen Teammitgliedern Ilse Benders-Rexin (60 Laborantin aus Bielefeld),  Andrea Mohr (45 Juristin aus Bonn) und der 60-Jährigen Dipl. Ingenieurin Waltraud Seidel aus Marienberg heuer zu den Gewinnern. Respekt, das Frauenteam hat gestern im Finale von Deutschlands außergewöhnlichstem Grillwettbewerb „Grill-Giganten 2015“, der von Netto Marken-Discountund THOMY unterstützt wurde, das Männerteam besiegt.

Ort des Geschehens war Deutschlands größtes Food-Festival, die eat&STYLE, im Schuppen 52 im Hamburger Hafen. Nach der Niederlage im Vorjahr konnte das Damenteam in diesem Jahr in den Augen der Expertenjury punkten. Es war bei der Gestaltung ihres Menüs mit dem Motto „Grillen für die Festtage“ einfach kreativer und leisteten sich keine Fehler. Das brachte ihnen unterm Strich ein paar Punkte Vorsprung und das Männerteam konnte nur noch ihre Rücklichter sehen.

Wie es so ist, als Tiger gesprungen und als Bettvorleger gelandet. So ging es wohl den fünf besten männlichen Hobby-Griller, die ihre Pole Position aus dem Vorjahr verteidigen wollten. Aber vielleicht haben sie im Testeronüberschwang (Frauen wissen, ein häufiges Problem bei männlichen Wesen) das Frauenteam einfach unterschätzt. Dumm gelaufen liebe Jungs und nicht traurig sein.

Grill-Giganten 2105 in Hamburg – die Aufgabe

Ein originelles Drei-Gänge-Grill-Menü war heuer die kulinarische Herausforderung im Schuppen 52. Exakt 60 Minuten hatten beide Teams Zeit, um mit Vor-, Haupt- und Nachspeise die fachkundige Jury zu überzeugen. Das heisst, es muss schnell gehen, die Grilltechnik muss perfekt beherrscht werden, das Teamwork muss stimmen und ohne Kreativität geht gar nichts. „Beide Teams haben mit Liebe und Leidenschaft ihr Können unter Beweis gestellt. Trotzdem überzeugten uns die Grillgerichte der Frauen am Ende mehr“, so Jury-Mitglied und Sternekoch Christian Henze.

Bei uns lief es von Anfang an rund. Wir waren super vorbereitet und haben unser Bestes gegeben. Trotzdem bin ich immer noch total überwältigt, dass wir die Grill-Giganten 2015 sind“, freut sich die Hamburgerin Karen Richter (38). Sie hatte sich im Juni, zusammen mit ihren vier Team-Kolleginnen, in einem packenden Halbfinale in Essen für das Nationalteam der Frauen qualifiziert.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial