Gelungen: Der Klub R im Hotel Reichshof Hamburg etabliert sich

Klub R im Hotel ReichshofKlub R im Hotel Reichshof: Für die Live-Musik sorgte die Band niteclub aus Lüneburg. Ihre Mischung aus relaxten und funky Grooves kam bestens an Foto: Cetin Yaman

Der gut besuchte After Work Club Klub R bot Vorgeschmack auf Halloween und machte Laune.

Bis Halloween dauert es noch etwas, aber im Klub R im Hotel Reichshof Hamburg an der Kirchenallee gab es schon einen kleinen Vorgeschmack darauf. Auch die dritte Ausgabe des After-Work-Clubs am Donnerstag dieser Woche gefiel durchaus. Mittlerweile hat sich der After-Work-Club eine solide Fan-Gemeinschaft aufgebaut, die regelmäßig den Einladungen des Klubs mit dem 17. Buchstaben im Alphabet folgen. Eingeladen hatte aber nicht nur das Hotel Reichshof Hamburg, sondern auch das dänische Männer-Modelabel Lindbergh mit seinem Store in St. Georg in der Langen Reihe 57-59.

Das Motto des Abends – Kürbis

Kulinarisch wurden zu dem herbstlichen Thema passend Spezialitäten vom Kürbis serviert: Sushi mit eingelegtem Kürbis, Fisch, als Suppe und natürlich auch zum Dessert. Optisch sorgte das Team von Laura Volpato Friseure (direkt im Reichshof ansässig) mit Gruselschminke für schaurig-witzige Atmosphäre.

Zauberer Manuel Muerte holte zwei Damen auf die Bühne und vollbrachte allerhand Magisches. Abgerundet wurde das Ganze mit Live-Musik von „niteclub„, dem Trio aus Lüneburg, sie waren bisher auf den vorigen Ausgaben des Klubs R auch schon beliebte Muntermacher. Vorher und danach heizte DJ Frank den Gästen ein. Die nächste Ausgabe des Klubs R ist im neuen Jahr im Januar 2017 geplant.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial