Konzert: Das Mozart Programm mit Nadine Sieben

Ein verzauberter Konzertabend mit Arien, Liedern und Briefen von Wolfgang Amadeus Mozart in der Sänger Akademie Hamburg am 29. April 2016.

Nadine Sieben ist die „Die kleine Frau mit der großen Stimme“. Ob Klassik, Musical oder Pop, die vielseitige Sängerin beherrscht die Genres souverän. Heuer ist sie am Freitag, den 29. April 2016 mit „Das Mozart Programm“ im Studiosaal der Sänger Akademie Hamburg zu Gast.

Nadine Sieben präsentiert sich an diesem Abend von ihrer klassischen Seite und verpackt die Musik Mozarts mit Anekdoten, Witz und sehr viel Charme. Auf dem Programm des Abends stehen Arien, Lieder und Briefe, die Nadine Sieben zum Leben bringt, von Wolfgang Amadeus Mozart.

Über die Musikerin

Die ausgebildete Sopranistin Nadine Sieben begann mit sechs Jahren zu singen. Als Mitglied des deutschlandweit renommierten Hamburger Vorzeige-Kinderchores „Hamburger Alsterspatzen“ wuchs sie auf Opern- und Konzertbühnen auf.

Erstmalig stand die stimmgewaltige Sängerin mit elf Jahren als Solistin auf der Bühne und verzaubert seither ihre Zuschauer. Nach der professionellen Gesangsausbildung folgten zahlreiche Gala-Engagements und Konzerte. 2015 wurde sie als „Beste Schlagersängerin“ beim Deutschen Rock-und-Pop-Preis ausgezeichnet. Im gleichen Jahr spielte sie gemeinsam mit ihrer Tochter in der Theaterproduktion „Die Himmelskinder-Weihnacht“. Die dreifache Mutter lebt in der Nähe von Hamburg in Horneburg.

Das Mozart Programm
Freitag, den 29. April 2016 – Beginn um 19.00 Uhr
Studiosaal der Sänger Akademie Hamburg in der ehemaligen Brotfabrik
Eiffestrasse 664D, 20537 Hamburg Hamm
Karten gibt es für 12,00 Euro an der Abendkasse.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial