Lokführerstreik: HSV Fans pfeifen drauf

Foto: MAN

Rote Karte für die Lokführer! Mit einer tollen Aktion bringt Bushersteller MAN Züge auf die Straße.

Das wir den Lokführeroberbonzen nicht wirklich schmecken, aber es sind sehr gute Nachrichten für die HSV Fans. Der Bushersteller MAN stellt einen aus insgesamt zehn Bussen bestehenden „Sonderzug“ zu dem Auswärtsspiel des HSV in Wolfsburg am Sonntag, den 09. November 2014 zur Verfügung. Das Besondere an der spontanen Aktion: Als „Lokomotive“ des HSV-Konvois dient HSV-MANschaftsbus – der Rautenexpress. Er verfügt über eine vergleichbare Innenausstattung wie der originale Profi-Bus des HSV.

Lukas der Lokomotivführer, ein wirklich freundlicher Geselle, würde sich sicherlich im Grab umdrehen. In Lummerland wird nicht gestreikt! Der aktuelle Lokführerstreik der GDL nimmt die Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs, Fernpendler, ausländische Touristen und Fußballfans als Geisel für einen gewerkschaftlichen Machtkampf. Das ist zwar rechtlich zulässig, aber gerade an diesem Wochenende mit den Feiern zum fünfundzwanzigsten Jahrestages des Mauerfalls in Berlin mehr als unsensibel. MAN ist Sponsor und Buspartner des Hamburger SV und des VfL Wolfsburg. Dem HSV Trainer Josef Zinnbauer gefällt die Aktion, die MAN in Norddeutschland gemeinsam mit dem Nortorfer Busunternehmen Andreßen startet: „Der Bahnstreik legt ganz Deutschland lahm. Umso schöner, dass viele unserer Fans nun trotzdem zum Spiel nach Wolfsburg reisen können! Jetzt kann das Wochenende kommen.“  ganz-hamburg.de sprach mit den beiden HSV-Fans Marcus L. (Wartenau). und Matthias H. (Bad Schwartau): „Der Lokführerstreik ist einfach ein Riesensauerei. Hauptsache der Gewerkschaftsbonze Weselsky kann seine Machtspielchen auf Kosten der Bevölkerung treiben. Zuerst wollten wir eine Fahrgemeinschaft machen, aber mit den MAN Bussen kommt viel mehr Stimmung auf!“ 

So kommen HSV Fans mit MAN kostenlos nach Wolfsburg

Fans mit einem Ticket für das Auswärtsspiel des HSV  können sich unter www.manschaftsbus.de um eine Fahrkarte für den „Sonderzug“ bewerben. Es stehen rund 300 Plätze zur Verfügung. Der Service ist für die HSV-Fans kostenlos. Der MAN Bus-Konvoi zum Auswärtsspiel des HSV nach Wolfsburg fährt am Sonntag, den 9.11.2014, um 10:30 Uhr vom Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) Hamburg ab.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial