Hamburg: Norddeutscher Ostermarkt im Museum für Völkerkunde

Ostermarkt Hamburg Waschbaeren Ei (c) Dagmar Laske HamburgOstermarkt Hamburg Waschbaeren Ei (c) Dagmar Laske Hamburg

Der 29. Norddeutsche Ostermarkt, Hamburg – der Museum-Ostermarkt mit Ausstellern und Exponaten aus aller Welt.

Im Museum für Völkerkunde Hamburg präsentieren rund 50 Aussteller ausgefallenes und traditionelles Kunsthandwerk zu Ostern: bunte, bemalte, beperlte, glänzende, perforierte, gefräste, gravierte und geschnitzte Eier aus Deutschland, Dänemark, Finnland, Niederlanden, Österreich, Polen, Rumänien, Südafrika und der Ukraine.

Ein Programm für die ganze Familie erwartet die Besucher. Sie sind eingeladen nordeuropäische Oster-Traditionen und -Bräuche gemeinsam zu entdecken. Wie in jedem Jahr wird es ein umfangreiches Mitmachangebot für Kinder geben: Es wird gebastelt, geklöppelt, verziert und natürlich auch erzählt.

Für das leibliche Wohl ist bei einem vollen Programm natürlich gesorgt. Das Restaurant Okzident sorgt für kulinarische Vielfalt  mit seinen arabischen Spezialitäten sowie verschiedene Ständen mit regionalen Köstlichkeiten aus verschiedenen Regionen der Welt.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, den 21.03.2013 von 18.00 – 21.00 Uhr (Eröffnung mit anschließendem Verkauf)
Freitag 22.03. bis Sonntag, 21.03.2013 von 10.00 – 18.00 Uhr
Eintritt: 7 Euro / Ermäßigt: 3 Euro

Museum für Völkerkunde Hamburg
Rothenbaumchaussee 64
. 20148 Hamburg Rotherbaum
Tel. 040/428 879-0 www.voelkerkundemuseum.com

Print Friendly, PDF & Email