Milka Charity-Blobbing: Promis springen ins kühle Nass für den guten Zweck

Milka Charity Blobbing GruppenfotoMilka Charity Blobbing-Event im Naturbad Stadtparksee: Luca Haenni, Leonard Freier, Nadine Klein, Rene Schulze, Ross Antony, Cathy Hummels, Thore Schoelermann, Gil Ofarim, Sarah Lombardi, Aneta Sablik and Oana Nechiti Foto: Franziska Krug/Getty Images für Milka

Zusammen unschlagbar für den guten Zweck, denn Blobbing im Naturbad Stadtparksee macht einfach Spaß!

Das Wetter war gestern zum Beginn des Milka Charity-Blobbing ziemlich Nordisch by Nature, doch räumte die Sonne die meisten Wolken beiseite. Im Naturbad Stadtparksee beweisen Promis, dass sie keine Scheu vorm kalten Wasser haben. Immerhin haben wir erst Ende Ende Mai und dem entsprechend frisch ist die Wassertemperatur.

Beim Milka Blobbing Event in Hamburg zeigten die Promi-Duos Sarah Lombardi & Aneta Sablik, Nadine Klein & Oana Nechiti, Leonard Freier & Luca Hänni, Thore Schölermann & Gil Ofarim, dass sie eines gemeinsam haben: Sie alle sind zusammen unschlagbar .

Das haben sie gemeinsam mit den beiden Marken Milka & Oreo, die Tafeln verknuspern sich aller bestens, war das einhellige Urteil unter vielen Gästen.

Um auch in diesem Jahr die Make-A-Wish-Foundation mit Spendengeldern zu unterstützen, liefen die prominenten Teams keine Hauswand – wie beim Milka Charity Event 2018 – herunter sondern sprangen aufs Bob-Kissen.

Dieses Jahr war ein feucht kühler und trotzdem fröhlicher Event angesagt. Bei der Trendsportart „Blobbing“ bewiesen sie Teamwork für die Wunscherfüllung schwerkranker Kinder.

Blobbing so geht das

Der oder die „Jumper“ springen von einem gut drei Meter hohen Sprungturm auf ein großes mit Luft gefülltes, riesiges Gummikissen, das im Wasser schwimmt: den „Blob“.

Mit der Aufprallkraft wird der Partner (Blobber, der auf dem Kissen sitzt) mit Schwung in die Luft befördert und landet anschließend im hohen Bogen im Wasser. Dabei galt: Für jeden absolvierten Sprung spendete Milka an die Make-A-Wish-Foundation.

„Milka hat es schon wieder geschafft, Spaß mit zarter Schokolade zu verbinden. Beim Blobbing konnten wir beweisen, dass wir im Team genauso unschlagbar sind wie Milka und Oreo. Und das alles, um Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern – was könnte es Besseres geben?“

Sarah Lombardi
Ross Antony mit Cahty Hummels
Ross Antony mit Cahty Hummels © ganz-hamburg.de

Cathy Hummels und Ross Antony führten als Moderatoren durch die Veranstaltung: Zusammen unschlagbar für den guten Zweck. Mit dem Milka Charity-Blobbing-Event fand die Kampagne in Hamburg ihren Höhepunkt.

Der Sprungturm im Stadtparksee
Der Sprungturm mit Blob-Kissen © ganz-hamburg.de

Durch ihren nassen Einsatz, selbst in Neoprenanzug war das Wasser verdammt nordisch, sammelten die prominenten Duos eine Spendensumme in Höhe von 12.000 Euro. Damit erfült die Make- A-Wish-Foundation sehnliche Wünsche von ernsthaft erkrankten Kindern.

Helme
Safty first! Helme sind Pflicht beim Blobbing © ganz-hamburg.de

Erfahrungsgemäß kommt Blobbing gerade bei den Jungs gut an:

„Ich liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Wenn es dann noch für eine gute Sache ist, bin ich direkt Feuer und Flamme. Außerdem zeigte sich bei diesem Event wieder einmal: Im Team ist man einfach zusammen 2 unschlagbar!“

Leonard Freier, der ein Sprung-Team mit Luca Hänni bildete

Nach den Promi-Sprüngen ging es erstmal in die Umkleide und alle Promis machten sich wieder landfein für Abschlussgruppenfoto.

Wer vielleicht einmal eine Blobbing Anlage sieht, Spaß ist hier garantiert, besonders wenn die Wassertemperaturen etwas sommerlicher sind.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial