Moin, moin – die The Westin Hamburg Mannschaft geht an Bord

Teambegrüßung The Westin HamburgThe Westin Hamburg - Direktorin Dagmar Zechmann begrüßt ihr Team Foto: Hotel

Jetzt wird es ernst und großer Auflauf vor dem The Westin Hamburg. Die neue Mannschaft mustert an und geht über den roten Teppich an Bord.

Ein strahlender Oktobermorgen in der HafenCity: Heute um Punkt neun Uhr traf sich das neue Hotel-Team des The Westin Hamburg und startete zum ersten Arbeitstag. Stilecht hanseatisch setzte das frisch gebackene Team von den Landungsbrücken mit einer Barkasse zur neuen Wirkungsstätte in der Elbphilharmonie über.

Dort angekommen wartete eine kleine Überraschung auf das Team. Die Hoteldirektorin Dagmar Zechmann empfing ihre Mannschaft mit einem ausgerollten roten Teppich.  „Wir sind sehr froh, dass wir ein professionelles und leidenschaftliches Team gefunden haben. Gemeinsam werden wir unsere Vision eines modernen Gastgebertums zum Leben erwecken.“ So ihre Worte zur Begrüßung.

Jetzt wartet harte Arbeit auf die gesamte Mannschaft des The Westin Hamburg. Denn eigentlich fast alle Positionen vom Haustechniker bis zum Küchenchef, von den Rezeptionisten bis zum Barchef, sind in den letzten Wochen erstmals besetzt worden. Nun gilt es daraus ein Team zu formen. Die Wellbeing Philosophie des The Westin muss erlernt, umgesetzt und gelebt werden. Auch wenn Hotel-Leute die Teamarbeit fast in ihrer DNA haben, das ist ein spannender und sehr herausfordernder Prozess. Aber, bei der Premiere eines Fünf Sterne Hotels mit dabei zu sein, ist für viele in ihrer Karriere etwas einmaliges und unwiederbringliches.

Bis zum Opening am Freitag, den 4. November 2016 steht das gegenseitige Kennenlernen, viel Training, harte Arbeit und das Abstimmen der Arbeitsprozesse auf dem straffen Arbeitsplan. Die Ansprüche in einem internationalen Fünf Sterne Hotel sind hoch und gerade die Hotellerie liebt die Perfektion.

Heute ging es los mit dem Kennenlernen und einer Einführung in die Werte und die Philosophie des Hauses. Nach einem gemeinsamen Lunch ging es auf eine Rallye durch das gesamte Hotel. In kleinen Gruppen ausgestattet mit GPS-Geräten suchten sie nach QR-Codes, die sich überall im Haus versteckten. Hinter diesen Codes verbergen sich Aufgaben und Fragen rund um ihre neue Wirkungsstätte, die gemeinsam gemeistert werden mussten.

Deshalb, gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial