Die Panik-Barkasse MS ENNSTAL geht auf große Fahrt

MS EnnstalDie MS Ennstal mit Arbeiten von Udo Lindenberg © ganz-hamburg.de

Hamburgs neuste Barkasse sticht für soziales Engagement mit der
Meyers-Panik-Tour zugunsten der Udo Lindenberg-Stiftung in See.

Ab diesem Ostern schippert Hamburgs neueste Barkasse, die MS ENNSTAL von Barkassen-Meyer durch den Hamburger Hafen. Mit ihrem bunten Äußeren, das von Panik-Rocker Udo Lindenberg gestaltet wurde, gibt sie dem Hafen nicht nur einen farbenfrohen Farbtupfer, sondern ihre Passagiere unterstützen zukünftig auch soziale Projekte und junge, aufstrebende Künstler. Das geht ganz einfach, denn ein Teil der Erlöse der großen Hafenrundfahrt wird gespendet!

Wer bis Mitte Oktober sonntags um 10:00 Uhr an Bord der MS ENNSTAL Barkassen- Meyers eine einstündige „Große Hafenrundfahrt“ als „Meyers-Panik-Tour“ bucht, tut etwas Gutes. Fünf Euro des Ticketpreises werden an die Udo Lindenberg-Stiftung gespendet. Fantastisch-lindiastisch!

Preise pro Person 18,00 €; Kinder (bis 14 Jahre) 9,00 €; Abfahrt ab Überseebrücke, Tickets und Treffpunkt am Ship-Shop.

Ab Ostern geht die MS ENNSTAL auch auf die Auch bei der zweistündigen „Hafenrundfahrt XXL“ ist die MS Ennstal ab Ostern mit von der Schipperpartie. Die neue Kunstbarkasse ist vorerst mittwochs bis sonntags dafür im Einsatz, später sogar täglich.

Das Lindenberg Special

Vom 21. bis 23. Juni, an diesen Tagen gibt der Panikrocker Udo Lindeberg Konzerte – gibt es für alle Udo-Fans gegen Vorlage ihres Konzerttickets 5 Euro Rabatt auf die Sightseeingtour über die Elbe.
Mehr Udo an einem Tag geht nicht! Preise pro Person 28,00 €, mit der Hamburg-Card 23,00 €; Kinder (bis 14 Jahre) 14,00 €, mit der Hamburg-Card 11,00 €; Abfahrt an der Überseebrücke/Nähe Cap San Diego.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial