Einbrecher in Hamburg Berne verhaftet

Bert Olson

Hamburg, 26.01.2012
Das kam einem Zeugen doch etwas merkwürdig vor. Zwei Männer machten sich am Hintereingang einer Gaststätte in Hamburg Berne im Spitzbergenweg zu nachtschlafender Zeit zu schaffen. Er alarmierte umgehend die Polizei. In der Zwischenzeit konnten die Täter  jedoch entkommen. Die Polizeibeamten fahndeten im Umkreis und konnten kurze Zeit später auf einem Spielplatz die beiden Täter und eine Dritte Person, die versuchten diverse Kassetten aufzubrechen. Augenscheinlich handelte es sich nicht um Heimwerker, die nach Mitternacht einen Extraschicht einlegten.  Die Personen flüchten in unterschiedliche Richtungen, als sich die Polizisten zu erkennen gaben. Nach kurzer Fluch konnte ein 24-jähriger Pole von der Polizei gefasst und vorläufig festgenommen werden. Sein mutmaßlichen Komplizen sind noch flüchtig.

Eine Untersuchung des Tatortes ergab, dass die Hintertür der Gaststätte, sowie in Gaststätte  der Tresen und ein Dartautomat aufgebrochen worden waren. Die aufgefundenen Kassetten stammen nachweislich aus dem Tresen des Lokals.

Die Kripo des PK 38 hat weitere Ermittlungen übernommen. Der Beschuldigte wurde nach seiner Vernehmung und erkennungsdienstlichen Behandlung durch die Polizei einem Haftrichter zugeführt.

Quelle: ots, POL-HH: 120127-3

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial