Polizei Report: S-Bahn Diebsteich mit zeigefreudigen Fahrgast

Ein S-Bahn WaggonS-Bahn Hamburg © ganz-hamburg.de

Bestürzender Zwischenfall am Aschermittwoch in Hamburg

Der Aschermittwoch hat es auch in Hamburg in sich. Gegen halb zwölf hatten es die wackeren DB-Sicherheitsmitarbeiter mit einem 37-Jährigen, der offenkundig ein Mann war zutun, als sie ihn aufforderten den Bahnhof zu verlassen. Der Grund, der Deutsche hatte zuvor aggressiv Passanten angebettelt und beleidigt.

Allerdings, der Mann war offensichtlich mit dem Vorgehen der DB-Sicherheitsmitarbeiter gar nicht einverstanden. Doch wer weiß das genau. Bekannt hingegen ist, dass er nicht nur übelste Beleidungen ausstieß, sondern auch noch sein sogenanntes „Geschlechtsteil“ vor den DB-Mitarbeitern entblößte. Vielleicht hatte es ihn auch sexuell, was schwer vorstellbar ist, erregt?

Eine angeforderte Streife der Bundespolizisten stellte am Bahnhof die Personalien des polizeilich bekannte Mannes, man kann hier von einem gewissen „Kundenverhältnis“ ausgehen, fest. Weitere Maßnahmen wurden nicht ergriffen.

Quelle: presseportal.de/blaulicht/nr/70254

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial