Prima: Gelungenes Startjahr für den Reichshof Hamburg

Reichshof HamburgReichshof Hamburg - eine historische Mokka Tasse des Stadt Restaurant Foto: ganz-hamburg.de

Einiges neues im Reichshof: Das Stadt Restaurant und das EMIL’S kommen und das Slowman geht

Operation gelungen kann Folke Sievers (Direktor Reichshof Hamburg, Curio Collection by Hilton) stolz vermelden. Das Hamburger Traditionshotel ist nach langen Jahren der Stagnation und des Stillstands erfolgreich im letzten Jahr nach einer Totalüberarbeitung wiederbelebt worden. Der Lohn für die Arbeit: eine mehr als zufriedenstellende Zimmerauslastung  und ein gutes Bankettgeschäft. Stolz ist man auch auf die Auszeichnung als Hotelimmobilie des Jahres in der Kirchallee.

Der Eröffnungstrubel ist schon eine Weile vorbei und die Abläufe im Tagesgeschäft haben sich eingeschliffen. Mit zwei neuen Gastronomiekonzepten – das „Stadt Restaurant“ und das „EMIL`S“ geht heuer der Reichshof im neuen Jahr an den Start.

Das neue Gastronomiekonzept

Das Stadt Restaurant ist jetzt das Herzstück des Hauses an der Kirchenallee. Damit geht Folke Sievers back to roots, denn bereits 1910, bei der Hoteleröffnung, trug das Restaurant diesen Namen. Weiterhin ist Küchenchef Mario Regensburg, der vorher das Slowman im Reichshof geleitet hat, an Bord. Mit seinem Team kocht er typisch norddeutsch und hält internationale kulinarische Standards bereit. Das ist auch dem relativ hohen Anteil (ca. 50%) an internationalen Gästen geschuldet. Die Hauptkontingente stellen Österreicher, Schweizer, Skandinavier und bedingt durch die internationale Marke „Curio – Collection by Hilton“ viele Amerikaner.

Die Handschrift der Küche erkennt man an Gerichten mit regionalen Zutaten, zumeist in Bio-Qualität. und einer Karte, die den Rhythmus der Jahreszeiten aufnimmt.  Im Einkauf wird bevorzugt auf regionale Erzeuger gesetzt, die für nachhaltig produzierte und fair gehandelte Lebensmittel stehen.

Glücklicherweise konnte auch das alte, noch erhaltene Hotel-Porzellan und das -Silber reaktiviert werden. So wird das beste aus der Welt der internationalen Hotellerie mit echter regionaler und gewachsener Tradition kombiniert. 

Sehr erfreut ist man hotelseitig auch über die Entwicklung der Lobby, sie ist zu einem beliebten Treffpunkt von Hotelgästen, Reisenden und Menschen aus dem Quartier geworden. Unter dem Namen EMIL’S (benannt nach dem Gründer des Reichshof Emil Langer) werden jetzt Lobby und Bar bewirtschaftet. Eine Reminiszenz an die legendäre Martha Langer, ist MARTHA`S AFTERNOON TEA zum Preis von 18,64 Euro (übrigens das Geburtsjahr von Martha Langer).

Mit vielen Aktivitäten und Events will Folke Sievers den Reichshof noch mehr im Hamburger Stadtleben verankern und das Hotel zu einem beliebten urbanen Treffpunkt machen. Besonders die Theaterinstallation, die gemeinsam mit dem Schauspielhaus entwickelt wurde, verspricht sehr spannend zu werden. Interessant wird auch das Comeback des Tanztees am 5. März.

Reichshof Hamburg Highligts für 2017

  • Theaterinstallation „Reichshof“ von Sasha Rau (Schauspielhaus)
    Im Hotel und über das Hotel an unterschiedlichen Orten im Haus
    Wann:
    Premiere 4. Mai 2017, weitere Termine am 11. / 12./ 13. Mai 2017
  • Tag des offenen Denkmals
    Ein Blick hinter die Kulissen eines Traditionshotels, das was kein Gast je sehen wird
    Wann:
    10. September 2017
  • Klub R
    Drei- bis viermal Musik, Essen und besondere Überraschungen
    Eintritt mit Klub R Karte 10 Euro (ohne 20 Euro)
    Wann:
    immer ab 19.00 Uhr, 1. Klub R, 23. Februar „Masken Party“ mit DJ
    2. Klub R, Juni „Sommer Party“ und 3. Klub R, Herbst „Casino“
  • Afterwork im EMIL´S
    Mit verschiedenen Musik-Liveacts, im Wechsel mit der Band Blue Spoons, Dennis Durant oder Dave
    Wann:
    Jeden Donnerstag von 19.30 bis 22.30 Uhr
  • Saturday Night im Stadt Restaurant
    Inklusiv 4-Gang-Menü, Zugang zur Küche und Musik. 49 Euro pro Person
    Wann:
    Jeden Samstag ab 18.00 Uhr – Musik von 20.00 bis 00.00 Uhr
    – Musik von Dennis Durant (28.1., 11.2., 25.2., 11.3., 25.3.)
    – Musik von Blue Spoons (14.1., 18.2., 18.3.)
    – Musik von Dave (21.1., 4.2., 4.3.)
  • Weitere besondere Veranstaltungen im Stadt Restaurant
    – Tanztee am Nachmittag am 5. März 2017
    – Craft Bier Dinner mit 5-Gang Menü inklusive Bierbegleitung und Biersomellier am 23. März 2017
    – Champagner Dinner und Tanz in den Mai am 30. April 2017