Private Dinner auf hohem Niveau – die Blankeneser Genussmomente

Blankeneser Genussmomente Private DinnerBlankeneser Genussmomente Private Dinner 2016 Foto: Henke Relations

Zum Private Dinner im Rahmen der Serie Blankeneser Genussmomente fanden sich 120 Gäste auf dem Süllberg ein.

Sternekoch Karlheinz Hauser lud zu einer exquisiten Gourmetreise in fünf Gängen gemeinsam mit WDI MEDIA und Henke Relations ein. Zum ersten Mal in dem exklusiven Rahmen eines Private Dinner auf Hamburgs vierthöchsten Berg, den Süllberg, am Samstag den 19. November.

Die Idee zu einem Private Dinner wurde bei einem gemeinsamen Abendessen von Christian Dunger, Nathalie Dunger, Karlheinz Hauser und Gunnar Henke geboren. Das Dinner sollte in einem kleinen übersichtlichen Kreis veranstaltet werden. Die Idee hinter den Blankeneser Genussmomenten ist, Menschen über Genussthemen zu verbinden, Begegnungen zu schaffen und Beziehungen zu stärken. Sei es bei einem eher unverbindlichen Treffen, wie einer Degustation, einem genussvollen Event unter Gleichgesinnten oder einem gemeinsamen Abendessen unter Freunden, wie an diesem Samstag.

Das Programm des Abends

Markus Tirok führte die Gäste durch den Abend. Auf dem Programm standen: ein Violin/Violoncello-Duett von den Hamburger Symphonikern, ein klassisches Ballett-Duo aus der Schule von John Neumeier sowie Natalia Klitschko mit Songs aus ihrem aktuellen Album „Naked Soul“

Die kulinarische Reiseroute des Private Dinner

Die Reise begann mit einem Carpaccio vom Loch Duart Lachs, bei der zweiten Etappe wurde ein Schaumsüppchen vom Hokkaidokürbis mit Jakobsmuschel serviert, der Loup de Mer mit Zitrusrisotto / Basilikumschaum / Grüner Spargel führte die Gäste ans Meer, ein Nordheider Kalbsfilet mit Bohnencassoulet / BBQ-Lack / Kartoffel-Nussbuttergratin / Thymianjus dann wieder zurück ans Land. Das Menü wurde mit einer Elianza Vollmilchschokolade abgeschlossen.

Das Menü wurde von Weinen begleitet, die Head-Sommelier Maximilian Wilm ausgesucht hatte. Weitere Genussaktzente setzte das Gin Tasting, das von dem bekannten deutschen Spirituosenimporteur Charles Hosie ausgerichtet wurde und die Zigarrenverkostung von Kleinlagel in der in der Transatlantic Bar.

An diesem Abend auf dem Süllberg gesehen: etwas blaues Blut mit Johanna Prinzessin von Sachsen-Coborg, Prinz York zu Schaumburg-Lippe und Enno Freiherr von Ruffin mit Freundin Estelle Rytterborg, Katja Suding (FDP Hamburg) mit Udo Riglewski (Ex-Tennis Profi), Christian von Boetticher (Ex-CDU Politiker), Marie Amière (Model), Kristin Kossi (Künstlerin), Hardi Teherani (Architekt), Marion Fedder, Katharina Wolff  und Veronika Rost (Diageo Deutschland Chefin), Götz Höfer (Spiegel TV), Antje und Peter Strahlendorf, Tina Voegele-Levens (Cartier Hamburg) u.a.

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial