Rauschende Gala zum 30. Geburtstag

Geschäftsführung mit Bürgermeister: Professor Norbert Aust, Tessa Aust, Corny Littmann, Eva-Maria und Dr. Peter Tschentscher, Hannes Vater (von links nach rechts) © Morris Mac Matzen für TIVOLI

Schmidts Tivoli feierte mit viel Prominenz / Grußwort von Hamburgs Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher

Was für ein Fest: Als bestens aufgelegter Gastgeber führte  Theatermacher Corny Littmann als Schmidt-Hausherr der ersten Stunde durch ein buntes Jubiläumsprogramm zum 30. Geburtstag von „Schmidts  Tivoli“. Neben Songs und Szenen aus dem St. Pauli Musical „Heiße Ecke“, das nach anderthalb Jahren  Pandemie-Pause pünktlich zum runden Geburtstag an der traditionsreichen Kiezbühne seine Wiederaufnahme feiert, gratulierten zahlreiche Schmidt-Künstler*innen und gaben auf der Bühne Kostproben ihres Könnens.

Das „Heiße Ecke“-Ensemble freut sich über die Wiederaufnahme © Morris Mac Matzen für TIVOLI

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher ließ es sich nicht nehmen, der Traditionsbühne mit einem persönlichen Grußwort zu gratulieren:

„Die ganz besondere  Theater- und Bühnenkultur, die die Schmidt-Familie nach St. Pauli, nach Hamburg gebracht hat, ist ein  großartiger Gewinn für unsere Stadt und unsere Kultur. Besonderes Theater, intelligente Unterhaltung,  mitreißende Shows: Das Schmidt steht für Kreativität, Toleranz und Vielfalt.”

Als Ehrengast dabei: Panik-Rocker Udo Lindenberg
Als Ehrengast dabei: Panik-Rocker Udo Lindenberg © Morris Mac Matzen für TIVOLI

Auch Tessa Aust und Hannes Vater aus der Schmidt-Geschäftsführung und Mit-Gesellschafter Professor Norbert  Aust, der damals am 1.9.1991 gemeinsam mit Littmann und zwei Partnern das Schmidts Tivoli eröffnete,  freuten sich auf der Bühne über die erste große Feierlichkeit der Schmidt-Bühnen seit Pandemiebeginn.

Mary Roos
• Weitere Ehrengäste: Comedian Wolfgang Trepper und Sängerin Mary Roos © Morris Mac Matzen für TIVOLI

Im Publikum amüsierten sich unter den geladenen 280 Gästen unter anderen  Rockstar Udo Lindenberg, Sängerin Mary Roos, Musiker und Komponist Rolf Zuckowski, Entertainerin Gayle Tufts sowie Nachbar Thomas Collien vom St. Pauli Theater.   

Ab dem 5. Oktober 2021 werden die  Schmidt-Bühnen samt hauseigener Gastronomie das 2G-Modell nutzen, mit dem die bisherigen Corona-Beschränkungen weitestgehend fallen.  Neben der „Heißen Ecke“, die ab sofort wieder dauerhaft dienstags bis sonntags auf dem Tivoli-Spielplan  steht, feiert am 15. Oktober 2021  „Der achtsame Tiger“, das neue Kindermusical von Martin Lingnau und Heiko  Wohlgemuth, seine Uraufführung.

Mit der Wiederaufnahme von „Die Weihnachtsbäckerei“ ab dem 27. November ist es bereits das  zweite Familien-Musical im Tivoli in diesem Jahr. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, mehr Infos gibt es unter www.tivoli.de

Print Friendly, PDF & Email