Schiet Wetter? Nicht bei der REWE Familiy in Hamburg

REWE Family VolksparkstadionVor der REWE Music Stage Foto: REWE

Petrus hat letzten Samstag gedacht: lassen wir die Hamburger mal nass werden! Doch trotz Hamburger Schietwetters kamen mehr als 30.000 Besucher zur REWE Family vor dem Volksparkstadion

Schlechtes Wetter? Doch nicht für uns Hamburger. Wir wissen, es gibt nur unpassende Kleidung. Trotz des famosen Tiefs „Zlatan“ fanden gut 30.000 Besucher den Weg zu REWE Family, dem großen Familien-Event vor dem Hamburger Volksparkstadion.

Einheilige Meinung der Besuche war: Dat büsschen Regen? Macht doch nix! 

Marek Erhardt und Guido Cantz führten wie im Vorjahr gekonnt und gut gelaunt durch das Programm auf der REWE Music Stage.

Dort begeisterte Let’s Dance-Sieger Gil Ofarim die Besucher ebenso wie die REWE Family Bühnenshow.

Pünktlich zum Auftritt von Wincent Weiss gegen 15.00 Uhr riss die Wolkendecke ein wenig auf. Wunder über Wunder, die Sonne lies sich blicken. Sehr zur Freude vieler Fans, die seit dem Vormittag schon direkt an der Bühne auf die Stars gewartet hatten.

REWE Family Volksparkstadion

Wincent Weiss auf der REWE Music Stage Foto: REWE

Neben der REWE Music Stage waren es die Themenwelten von REWE Family und den Markelartikelpartnern, die den Besuchern ein informatives, leckeres, abwechslungsreiches Programm boten und zum mitmachen einluden. 

REWE Family Volksparkstadion

Guido Cantz, Marek Erhardt, Jochen Vogel (REWE Nord), Barbara Duden (Vizepräsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft), Andreas Persigehl (REWE), Stefanie Pech (Ankerland), Angelika Huntgeburth (Dolle Deerns) (vl ) Foto: REWE

REWE Family – Charityspende an zwei Hamburger Einrichtungen

Auch die Spenden an soziale Einrichtungen der Region haben eine lange Tradition. Heuer konnte sich Ankerland e.V. mit dem Ankerland Trauma-Therapiezentrum über einen 7.500 Euro Spendenscheck freuen. Mit dabei bei der Übergabe der Spendenschecks war Barbara Duden (Vizepräsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft).

Ankerland e.V. widmet sich der Hilfe schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher sowie junger unbegleiteter Flüchtlinge und betreibt das Ankerland Trauma-Therapiezentrum. „Mit dieser grandiosen Spende können wir ein Kind ein ganzes Jahr lang therapieren“, freute sich Stefanie Pech, die den Spendenscheck für den Verein entgegennahm.

Der Verein Dolle Deerns e.V. erhielt 2.500 Euro als Spende. Über diesen Scheck freute sich die Vereinsvorsitzende Angelika Huntgeburth: „Ich bedanke mich im Namen aller Mädchen, die durch unseren Verein gefördert werden. Mit der Spende werden wir vor allem Flüchtlingsmädchen unterstützen, die in Deutschkursen und in Treffs mit deutschsprechenden Mädchen spielerisch unsere Sprache lernen und so in ihrer neuen Heimat leichter ankommen werden.“

Beim Finale auf der REWE Music Stage lockte die stimmgewaltige Stefanie Heinzmann noch einmal Tausende von Besuchern vor die Bühne und beendete um 19.00 Uhr einen REWE Familien-Tag, der gerade trotz des Wetters perfekt war. 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial