Selfie-Alarm mit Lotto King Karl auf dem Hamburger Hauptbahnhof

Lotto King KarlLotto King Karl bei der Signierstunde im P&B Hauptbahnhof Foto: Valora

Alles andere wäre auch merkwürdig gewesen: Selfie-Alarm bei der sehr heiteren Signierstunde von Lotto King Karl im P&B in der Wandelhalle

Vielleicht war es ein gutes Omen für das HSV-Auswärtsspiel am Samstag beim RB Leipzig gewesen, Lotto King Karls Signierstunde am letzten Freitag lockte nicht nur zahlreiche Fans in die Wandelhalle bei P&B. Hier im Hamburger Hauptbahnhof hatte Lotto King Karl ein Heimspiel der besonders heiteren Art. Nicht nur das zahlreiche Lotto Fans sich einfanden, sie sangen ihm sogar nachträglich ein Geburtstagsständchen.

Der Anlass für die Signierstunde

Der Hamburger Local-Hero hatte dem Comic-Star Asterix seine Stimme verliehen und lässt den tapferen Gallier in der Buch-Ausgabe „Asterix boaie Briedn“ in schönstem Hamburgisch schnacken. 

Klar, dass Lotto das Projekt „Asterix bei den Briten“ auf  Hamburgisch richtig viel Spaß gemacht hat. Und zum Glück war der Egmont Ehapa Verlag, er verlegt die Asterix Geschichten, in puncto Übersetzung sehr offen, berichtete er. Wobei, ein Berliner Verlag kann auch relativ schlecht beurteilen, wie man sich auf gut hamburgisch so ausdrückt. Seine Fans waren sich im Urteil durchaus einig: gut getroffen, stimmt einfach und vergnüglich.

Selfie-Alarm und eine Gitarre

Nach der Lesung wurden dann von Lotto kräftig Asterix-Bücher signiert und ganz ordentlich etliche Selfies geschossen. Ein Lotto-Fan holte sich ein Autogramm auf einer mitgebrachten Gitarre.  Tja, Hamburg hat eben so seine Perlen…

This site is using SEO Baclinks plugin created by InfoMotru.ro and Locco.Ro

Kommentare sind deaktiviert.