Mit einem Schlag! Senator Horch startete den Winterdom mit Fassanstich

687. Winterdom EröffnungModerator Yared Dibaba und Senator Frank Horch (vl) Foto: Cetin Yaman

Wie ein Profi eröffnete unser Wirtschafts-Senator Frank Horch den Winterdom im Dithmarscher Festzelt.

von Cetin Yaman
Das war schon hochprofessionell wie Wirtschaft-Senator Frank Horch am letzten Freitag die Eröffnung des  687. Winterdom vornahm. Mit dem ersten Schlag war das Fass Dithmarscher Pils bereits angestochen und der Winterdom offiziell eröffnet. So ein Fassanstich kann durchaus heikel sein und schon viele Promis haben sich dabei blamiert und eine kräftige unfreiwillige Bierdusche erhalten.

Vorher hatte bereits der beliebte NDR-Moderator Yared Dibaba gemeinsam mit dem Polizeiorchester Hamburg unter der Leitung von Kristine Helene Kresge die neue Hamburg-Hymne „Die Stadt mit der Nase im Wind“ dem begeisterten Publikum vorgestellt.

Zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr geht damit das große Jahrmarkts-Spektakel auf dem Heiligengeistfeld über die Bühne.  Aber nicht nur der Song hatte seine Premiere, auch das Dithmarscher Festzelt wurde an dem Tag eingeweiht. Sascha Belli, 1. Vorsitzender des ambulanten Gewerbes und der Schausteller Hamburg e.V., durfte dementsprechend die neueste Auflage des Winterdoms in seiner Rede mit gutem Recht als etwas Besondere darstellen. Anschließend übernahmen „Yared und die Schlickrutscher“ das Unterhaltungsprogramm mit dem Titel „Land in Sicht“.

Hamburger Winterdom 2016 Öffnungszeiten

Wann:
Freitag, den 04. November bis Sonntag, den 04. Dezember 2016
Montag bis Donnerstag von 15.00 bis 23.00 Uhr
Freitag und Samstag von 15.00 bis 24.00 Uhr
Sonntags von 14.00 bis 23.00 Uhr
Volkstrauertag, Sonntag 13.11. und Totensonntag am 20.11 jeweils von 15.00 – 23.00 Uhr
Wo:
Heiligengeistfeld, Hamburg St. Pauli

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial