Sleeperoo oder eine Nacht in der Europa Passage Hamburg

Ein Sleeperoo in der Europa PassageEine Nacht in der Europa Passage mit dem sleepero (c) Europa Passage

Hamburger Nächte im Shopping Center? Kein Problem die Europa Passage lädt zum Pop up Schlafen im Design|sleep Cube sleeperoo ein.

Es ist ein beliebter Filmstoff, einmal im Museum, und Zoo, einem Kaufhaus oder in einem Shopping-Center zu übernachten. Möglich wird es meist dadurch, dass jemand ‚aus Versehen‘ eingeschlossen wurde oder sich gewitzt sich eingeschlichen hat. Doch jetzt ist es in Hamburg ganz legal möglich.

Der moible Schlafkubus sleeperoo
Deas sleeperoo (c) Europa Passage

Bester Schlaf in der Europa Passage

Bis zum 30. April 2021 können Shopping-Fans in in der Europa Passage in einem Schlaf-Modul übernachten. Möglich macht das der futurische Design|sleep Cube. Das sleeperoo ist ein Würfel mit bodentiefen Sichtfenstern nach drei Seiten. Auf 1,60 Metern Liegefläche ist komfortabel Platz mit viel Kuschelqualität für zwei Personen. Gern auch mit kleinen Kindern, wenn’s familiärer sein soll.

Innen geht es mit natürlichen Materialien wie einer Sojaölkernmatratze, Schafschurwoll-, Bambusfaserdecken und Kissen nachhaltig zu.

Für eine wohlige Nacht in der Europa Passage Hamburg sorgen zwei Dinge. Erstens natürlich, gibt es normaler Weise nachts keinen Lärm oder Geräusche. Außerdem hat das sleeperroo einen zuverlässiger Sichtschutz. Für genügend Licht sorgt eine stromsparende LED-Beleuchtung.

„Das pure Erlebnis steht im Vordergrund. Nichts soll den Gast von den einmaligen Spots ablenken, wo der Design|sleep Cube vorübergehend aufgebaut ist“,

so sleeperoo- Geschäftsführerin Karen Löhnert.

Fürs Catering, im Bett knabbern ist Fun(!), sorgt eine Chillbox mit Bio-Knabbereien und Getränken. Zum Duschen und Zähneputzen muss man nicht in die herbstlich kühle Binnenalster springen. In der Europa Passage steht ein separates Bad bereit.

Jörg Harengertd am Design|sleep Cube sleeperoo
Jörg Harengertd am Design|sleep Cube sleeperoo (c) Europa Passage (c) Europa Passage

Vom Frühstück bis zum Abendessen locken die riesige gastronomische Auswahl im Food Sky sowie in weiteren Restaurants der Europa Passage.

„Mit der Platzierung des Design|sleep Cube bieten wir als erstes Einkaufszentrum deutschlandweit unseren Kundinnen und Kunden ein Übernachtungserlebnis an einem Ort, an dem man sonst eigentlich nicht die Nacht verbringen kann. In derart zentraler Lage zwischen Hamburger Rathaus und Jungfernstieg zu übernachten, ist einmalig und nur bei uns möglich.“

Jörg Harengerd (Europa Passage Centermanager) gegenüber ganz-hamburg.de

So geht eine Nacht im Shopping-Center

Wer einmal ganz anders in Hamburg übernachten will, der geht auf die Seite sleeperoo.de. Die Preiste starten bei 170 Euro. Die Idee vom sleeperoo kommt von dem gleichnamigen Hamburger Start up. Diese bietet ihren Gästen ein ganzheitliches Konzept für nachhaltige Pop up Übernachtungen in der Natur oder an einem Kulturspot im eigens entwickelten Steckbaumodul. Auf zusätzliche Ausstattungs-Elemente wird bewusst verzichtet.

Wer jetzt einmal außergewöhnlich, vielleicht mit der oder dem Liebsten in Hamburg übernachten will oder ein originelles Geschenk sucht, der hat eine interessante Alternative. Die Aktion läuft noch bis zum 30. April 2021.

Wie uns das Centermanagement glaubhaft versichert hat, ist die Europa Passage zu 100 Prozent monsterfrei, es gibt auch keine Zombies, Mutationen oder andere Kreaturen, die einem den Schlaf rauben könnten. In diesem Sinn, sanfte Träume…

Print Friendly, PDF & Email