Sommer in Hamburg: Hamburgs Sommergärten gehen in die Verlängerung

Die Aktion Hamburgs SommergärtenDer geschmückte Neue Wall Foto: Otto Wulff BID / Zum Felde BID / Matthias Plander

Auch wenn der Herbst angefangen hat. Hamburgs Sommergärten sorgen weiter für Sommer in Hamburg. Jetzt beim #sommergärtenhh Fotowettbewerb mitmachen. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Heute ist der metrologische Herbstanfang in Hamburg. Ein guter Grund, den Sommer zu verlängern sagen die Hamburger Sommergärten, denn das Wetter ist immer noch warm und sonnig – keine Spur von Hamburger Schmuddelwetter. In der Hamburgr City ist wieder etwas los. Keine Spur mehr vom Corona-Blues. Viele Büromenschen sind vom Home Office an ihre Stadtschreibtische zurückgekehrt. Auch in den Passagen, Einkaufsstraßen und Läden ist das Leben zurückgekehrt. Touristen bummeln durch die City und freie Tische in Gastronomie sind eher selten. Statt am 31. August aufzuhören werden die temporären Hamburger Sommergärten noch bis zum 15. September 2022 grüne Akzente in der Innenstadt setzen.

Neben den Hamburgern erfreuen sich auch viele Touristen an den bunten Gärten, die die City und die beliebtesten Einkaufsstraßen mit Blumen, Hochbeeten, Bäumen, Bänken, bunten Sonnensegeln und Lampions sowie einer bepflanzten großen Luftrauminstallation beleben. Denn das kennen viele nicht. Die temporäre attraktive Gartenlandschaft kommt gut an, sorgt für Selfie Alarm und schöne Foto Motive. Die natürlich auch weit über Hamburg hinaus gesehen werden. Immer wieder hört man, ‘so etwas sollte es auch bei uns einmal geben – das ist schön und liebenswert – tolle Aktion …’

sommergarten hamburg
Foto: Otto Wulff BID / Zum Felde BID / Matthias Plander

Jetzt beim Foto Wettbewerb #sommergärtenhh mitmachen

Wer gerne auf Social Media Netzwerken Fotos teilt und attraktive Preise gewinnen möchte, der kann
noch bis einschließlich 15. September 2022 mit seinem geposteten Sommergarten Foto an einem Wettbewerb teilnehmen. Einfach den perfekten Sommermoment in einem Foto einfangen und ihn mit dem Hashtag #sommergärtenhh auf Facebook oder Instagram im Feed oder in der Story posten und die teilnehmenden Quartiere verlinken. Es winken tolle Gewinne. Bereits Ein beliebtes Fotomotiv bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen sind die rund 2800 farbenfrohen Lampions, die an den Bäumen entlang der Promenade am Ballindamm und am Heuberg hängen für eine bunte sommerliche Atmosphäre sorgen.

Eine bunte, grüne Innenstadt hat auch in diesem Sommer wieder viele Flaneure in Hamburgs City gelockt. Dabei sorgen diese grünen Rückzugsorte, gerade bei der Sommerhitze und derzeit schwülen Temperaturen in der City, für Erholungspausen bei den Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt und sind nicht mehr wegzudenken” sagt Sebastian Binger, Geschäftsführer der Otto Wulff BID Gesellschaft.

Annika Baumgarten Projektmanagerin der Zum Felde BID Projektgesellschaft ergänzt: “Mit der Verlängerung des temporäre n innerstädtischen Grüns freuen wir uns auch noch in den Spätsommerhinein für etwas Entschleunigung und Urlaubsatmosphäre in der Hamburger Innenstadt zu sorgen.“

Karte der Hamburger Sommergärten in der City
Die Hamburger Sommergärten (c) Karte von Luminar

Hamburgs Sommergärten ist eine Gemeinschaftsaktion. Mit dabei sind das BID Ballindamm, BID Hohe
Bleichen Heuberg, BID Neuer Wall, BID Nikolai Quartier, BID Passagenviertel, BID Quartier Gänsemarkt
und das Ensemble der Stadthöfe. Die Verlängerung wird zu 90 Prozent finanziell aus dem Hamburger Neustart Fonds City Zentren gefördert. Was auch wichtig ist, die Zusammenarbeit zwischen den zuständigen Behörden und den BIDs ist konstruktiv lösungsorientiert.

Print Friendly, PDF & Email