Speed-Dating mit DateYork in Hamburg

Der Hamburger gilt allgemein als hanseatisch reserviert. Wenn es um Freundschaft, Liebe und Partnersuche geht, gibt es zwischen den eher extrovertierten Rheinländern oder Berlinern zu den Hamburgern keine signifikanten Abweichungen, denn in Herzensfragen sind alle gleich. Die Möglichkeiten einen neuen Partner kennenzulernen sind durch das Internet mit ihren vielen Partnerbörsen und Chatforen besonders vielfältig geworden. Dennoch: Freundschaft, Partnerschaft und Liebe sind analog und werden es zum Glück immer bleiben. Der Kontakt von Mensch zu Menschen, die Aura die Mensch ausstrahlt, kann man nur im persönlichen Kontakt kennenlernen.

Beim Speed-Dating lernen sich Singles in kurzen Gesprächsrunden sofort kennen: Ohne lange E-Mails (nicht jedem liegt das), das Gegenüber ist real und tritt nicht mit einem geschönten Foto oder einer „Jugendaufnahme“ auf. So wird gleich der andere Mensch und man selbst ohne große Verstellung erlebt.
Acht Singles lernen sich beim Speeddating von DateYork in Hamburg  jeweils acht Minuten lang kennen. Wenn die Veranstaltung zu Ende ist, hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, eine Bewertung per Online-Formular abzugeben. Dann werden die Bewertungen von DateYork aufeinander abgestimmt und den Teilnehmern wird es dann mitgeteilt, falls es zu einem beiderseitigen Match gekommen ist. In diesem Fall erhalten die Singles, die zueinander passen, die jeweiligen Kontaktdaten.

Neu: Der „Wie komme ich an?“ ‚Test

DateYork hat die Funktionalitäten seiner Website seit dem 15. April 2012 erweitert:  Neben der herkömmlichen Auswertung  kann man an dem  „Wie komme ich an?“-Test teilnehmen. Dieser Test erlaubt den Teilnehmern, über andere Teilnehmer des Speed-Datings ein anonymes Feedback zu hinterlassen. Auf diese Weise kann jeder Teilnehmer erfahren, wie sie oder er bei den Teilnehmern des jeweils anderen Geschlechts angekommen ist und kann gegebenenfalls Rückschlüsse auf das zukünftige Flirtverhalten ziehen und Sicherheit gewinnen.

Speed-Dating Termine in Hamburg
  • Sonntag, 29.04.2012
    20 – 32 Jahre Beginn 17.00 Uhr
    26 – 39 Jahre Beginn 18.30 Uhr
    40 – 56 Jahre Beginn 20.00 Uhr
  • Sonntag, 10.05.2012
    20 – 32 Jahre Beginn 17.00 Uhr
    26 – 39 Jahre Beginn 18.30 Uhr
    40 – 56 Jahre Beginn 20.00 Uhr
  • Sonntag, 27.05.2012
    20 – 32 Jahre Beginn 17.00 Uhr
    26 – 39 Jahre Beginn 18.30 Uhr
    40 – 56 Jahre Beginn 20.00 Uhr
  • Sonntag, 10.06.2012
    20 – 32 Jahre Beginn 17.00 Uhr
    26 – 39 Jahre Beginn 18.30 Uhr
    40 – 56 Jahre Beginn 20.00 Uhr
  • Sonntag, 24.06.2012
    20 – 32 Jahre Beginn 17.00 Uhr
    26 – 39 Jahre Beginn 18.30 Uhr
    40 – 56 Jahre Beginn 20.00 Uhr

Ort: Einstein, Teilnahmegebühr 19,00 €, Buchung über www.dateyork.com

Speeddating Tipps:
  • Verstellen Sie sich nicht, seien Sie so wie Sie sind und tragen Sie nicht zu dick auf.
  • Wenn man einen Menschen gewinnen oder mit ihm flirten möchte(denn ein Flirt ist stets der Anfang), dann treten Sie werbend auf und fallen auch nicht mit der Tür ins Haus. Offenheit können Sie nur erwarten, wenn Sie selbst sich auch öffnen.
  • Männer sollten darauf achten nicht zu viel zu reden, sie sollten der Frau auch Fragen stellen. Besonders geschickt sind Fragen, die man nicht mit Ja oder Nein beantworten kann, sie halten den Gesprächsfluss am laufen. Denken Sie daran: Nur wenige Frauen interessieren sich dafür, dass ihr Auto über 200 km/h fährt und gerade gestern neue Reifen bekommen hat. Vermeiden Sie plumpe Sprüche.
  • Frauen sollten ruhig souverän und mit gesunden Selbstbewusstsein auftreten. Es gibt viele Männer, die gegenüber Frauen eher schüchtern sind. Hier helfen gezielte Fragen und ein aufmunterndes Lächeln.
  • Grundsätzlich sollte man im ersten Gespräch Schwächen und Probleme nicht ansprechen. Wenn doch, dann charmant über kleine Schwächen, die wir alle haben, plaudern.
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial