St. Georg feiert am Pfingstwochenende das Stadtfest

St. Georg StadtfestStadtfest St. Georg Foto: Veranstalter

Das Stadtfest St. Georg, dem bunten Stadtteil an der Alster, findet bereits zum sechsten Mal am Pfingstwochenende 2015 statt.

In St. Georg geht es am Pfingstwochenende beim Stadtfest richtig rund mit zwei Bühnen, einem Familienareal, einem bunten Kulturprogramm, vielen Festständen und einem Flohmarkt. Wie in den Vorjahren sind in das Stadtfest viele Vereine, Unternehmen und ansässige Einrichtungen eingebunden, denn gerade Stadtteilfeste leben davon das nicht nur alle Bewohner angesprochen werden und das ein breites Angebot aus Kultur, Musik, Unterhaltung und Gastronomie gibt. Wer St. Georg kennt, hier geht es besonders vielfältig und tolerant zu.

Die Highlights auf der Kulturbühne Stadtfest St. Georg (Carl-von-Ossietzky-Platz)

Insgesamt treten über zwanzig Acts am Wochenende auf. Der Kulturladen St. Georg präsentiert an beiden Tagen von 12.00 – 15.00 Uhr Stadtteilkultur: Chöre, Musikperformances, Tanzgruppen und chinesische Kampfkunst. Anschließend gibt es eine Mix aus Funk, Jazz und Soul, der von Annie Heger (MDR) moderiert wird. Wenn es dann dunkel ist (ab 21.00 Uhr) wird der Eurovision Song Contest auf einer 15 Quadratmeter großen Leinwand übertragen. Das werden nicht nur schlagersüchtige sicher zu schätzen wissen.
Den Sonntagnachmittag wird Tante Woo, die charmant gewitzte Travestiekünstlerin, auf der Bühne moderieren. Ab 20.00 Uhr greifen dann die Swingin‘ Fireballs (Swing trifft Big-Band-Sound) zu ihren Instrumenten und heizen ordentlich ein.

Die Newcomerbühne Stadtfest St. Georg (Ecke Lange Reihe/Baumeisterstraße)

Hier treten am Pfingstwochenende vierzehn Nachwuchsbands aus Hamburg auf und zeigen was sie drauf haben. Mit dabei auch die Teilnehmer des „Lautstark“-Musikwettbewerbs. An beiden Tagen wird Tobias Uhlig durchs Programm führen. Enormverdadles (Rap, Soul & Reggae) um 21.30 Uhr am Samstag und Stereo King (Indie-Rock&Pop) um 17.30 Uhr sind die diesjährigen Bühnen-Highlights.

Das Rahmenprogramm auf dem Stadtfest St. Georg

Das Familienareal auf der Fläche Schmilinskystraße und Bülaustraße wird der Anziehungspunkt für alle Kinder samt Eltern von 10.00 – 18.00 Uhr. Ganz klar das es eine Hüpfburg und einen Bungee-Trampolin gibt. Nicht ganz so sportlich, aber nicht minder beliebt, ist ein Kinderkarusell und das gute alte Entenangeln.

Der Flohmarkt in der Baumeisterstraße ist seit dem letzten Jahr eom beliebter Bestandteil des Stadtfestes St. Georg. Hier kann an beiden Tagen zwischen 10.00 – 18.00 Uhr nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden. Unter www.alstermediateam.de können noch Stände angemeldet werden.

Entdeckungen können auch links und rechts von der Lange Reihe gemacht werden. Rund herum gibt es Ausstellungen, Besichtigungen, Schnupperkurse, Aktionen der offenen Tür und historische Führungen durch St. Georg.

Mehr Informationen zum Rahmenprogramm unter www.stadtfest-stgeorg.de/Programm

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial